Frage von 19Roman90, 14

Pulsieren im Oberarm und im Rücken trotz Magnesium?

Hallo. Bei mir pulsiert es im Oberarm und im Rücken seit 3 Wochen abwechselnd. Bin 26J, M. Nehme jeden Abend 250mg Magnesium. Jemand eine Idee? MfG

Antwort
von Hooks, 7

Magnesium ist schon richtig, aber Du solltest mindestens 10 mg pro kg Körpergewicht nehmen, las ich in einer Studie.

Bei Stress noch mehr, oder wenn Du Alkohol trinkst oder viel Eiweiß zu Dir nimmst oder nicht lange eingeweichtes Vollkorngebäck. Oder wenn Du Sport tribst und schwitzt, das reibt auch raus. Auch Calcium verlangt nach mehr Mg, ich merke das, wenn ich mal ein Glas rohe Milch trinke.

Ich nehme manchmal 3x 400 mg (sankt bernhard). Welches Mg Du nehmen solltest, mußt Du vielleicht erst mal ausprobieren. Diese aus dem Supermarkt halfen mi gar nicht, obwohl da dieselbe Menge an MgO drin sein sollte wie in den Kapseln vom Arzt.

Manche schwören auf Mg+organische Verbindungen, ich kommem mit MgO sehr gut klar, vertrage aber auch MgSO5 recht gut (Bittersalz aus der Apotheke, das billigste).

Was war vor 3 Wochen? Was besonderes gegessen oder getrunken? Fete? Soja? Alkohol? Anstrengung? Stress?

Kommentar von 19Roman90 ,

Habe auch das von Aldi. Woher krieg ich richtiges Magnesium? Apotheke? Bitte aber nicht etwas mit Fußbad oder so. Am liebsten wieder Tabletten oder Pulver etc 

Kommentar von Hooks ,

Bei Aldi hatten sie mal Tabletten zu 375 mg (als MgO), die habe ich vertragen. Aber es gibt sie nicht mehr.

Brausetabletten oder solche zum Kauen enthalten oft gefährliche Süßstoffe, die würde ich nicht nehmen. vor allem haben die Durchfall als Nebenwirkung, so daß Du nicht selbst einschätzen kannst, wieviel Mg du nehmen sollst (ein Zuviel merkst Du an Durchfall).

Pulver: bittersalz, das ist auch recht günstig. nur ist das schwierig mit der Dosierung. Ich habe immer 1 Prise auf 1 Glas Wasser genommen, bei Bedarf dann nochmal wiederholt. Ist auch sehr günstig. Ein Freund hat immer die große Tüte Koniferensalz aus dem Baumarkt genommen, das ist ebenfalls MgSO4. ist ok.

Apotheke: magnetrans forte, oder andere. Guck mal bei medizinfuchs.de

Und dann gibt es noch etliche andere Anbieter, z.B bei Amazon zu finden. Andere schwärmen für Magnesium mit Kali, das ist dann flüssig.

Ich habe jetzt das von st bernhard, weil das angenehm wenig Stoffe enthält. Allerdings warnen manche vor Magnesiumstearat, es soll dazu führen, daß der Wirkstoff irgendwann nicht mehr wirkt, aber für mich geht es gut.

Antwort
von WosIsLos, 5

Bist du sicher, daß es sich um Muskelzuckungen handelt?

Dann nimm morgens auch noch 250mg Magnesium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten