Frage von Taigar, 46

Puls hängt seit Anstrengung fest, kennt das jemand?

Servus,

Ich hab heute eingekauft und wegen dem schönen Wetter das Auto zuhause gelassen. Hab leider unerwartet mehr Eingekauft (12 1,5Liter Flaschen) und noch paar Kleinigkeiten. Bin dann relativ Fix 5kg mit Gepäck gelaufen und mein Puls dadurch natürlich gestiegen.

Der lag nachdem ich Zuhause war und paar Minuten ruhig gesessen hab bei über 160. Jetzt (3 1/2 Std. später) ist er immernoch bei 160 obwohl ich die ganze Zeit ruhig auf der Couch sitze und Fernsehe / entspanne.

Mein Ruhepuls liegt seit 3 Monaten so zwischen 120 und 130.

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht dass der Puls nach Anstrengung nicht heruntergeht und weiß jemand was die Ursachen sein könnten?

Ich hab Freitag meinen erste Nachuntersuchung im Herzzentrum da werde ich das natürlich ansprechen. Hab gehofft hier vielleicht paar Mögliche Ursachen zu erfahren auf die ich die Ärzte am Freitag ansprechen könnte.

Bin langsam echt bedient, bin erst 29 Jahre alt. Da sollte doch so ne Belastung mal drin sein ohne dass es später solche Probleme gibt -.-

Wäre über Antworten dankbar.

Antwort
von dinska, 15

Hallo Taigar,

das kann mit deinerm Eingriff und dem Absetzen der Blutverdünner zu tun haben. Ich würde dir raten alles erstmal langsam angehen zu lassen und dich etwas schonen.

Ich war nach meiner Thrombose und den vielen Blutverdünnen, erstmal total am Boden und habe mich nur langsam erholt. Ich bin damals auf Yogaübungen gestoßen und die haben mir sehr gut getan. Man muss aber wie gesagt alles langsam angehen.

Ich war auch erst Mitte 30 und habe mich gefühlt wie 90. Heute bin ich viel älter und fühle mich manchmal wie 30. Man kann nichts erzwingen, auch wenn der Kopf es anders will, man muss auf seinen Körper hören.

Glaube mir es wird auch wieder besser, wenn der Eingiff erfolgreich war und das wird der Arzt bei der Nachuntersuchung feststellen.

Alles Gute bis dahin!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten