Frage von Noah21, 1.412

Puls bei langsamem Gehen bei 100-115

Guten Tag,

ich habe vor Kurzem festgestellt, dass mein Puls bei nur langsamem Gehen schon bei 100 ist (schwankend von 90 bis 115, aber öfter über 100). Ich bin erst 21 (männlich, BMI: 20), habe leider Bluthochdruck und nehme seit etwa 2 Wochen Candecor 4mg dagegen.

Mein Kardiologe sagte, der Puls sei bei Belastung sogar gut.** Aber beim Gehen 100-115?** Ist das normal? (Bin zur Zeit relativ untrainiert, aber habe Fussball gespielt bis ich 17 war).

Liegt das vielleicht am Medikament, und muss sich mein Körper erst darauf einstellen? Oder liegt es einfach an meinem untrainierten Zustand?

Vielen Dank für alle Antworten.

LG Noah

Antwort
von Amsel1, 1.196

Gerade weil du das Medikament nimmst ,müsste auch der Puls runter gehen.Ich kanns dir nur von mir aus sagen ,seit ich nämlich Blutdrucksenker nehme ist mein Puls immer ziemlich in der Waage.Hatte vorher auch immer ohne grosse Anstrengung über 100.

Kommentar von Noah21 ,

Ich muss dazu sagen, dass seltsamerweise in Ruhe der Puls völlig okay ist: also im Sitzen so 70-75, und im Liegen 58-65.

Antwort
von stephie12, 1.408

Wenn dein Blutdruck so schnell hoch geht, liegt das wahrscheinlich daran, dass du recht untrainiert bist. Wie hoch der Puls "normalerweise" sein sollte kannst du auf http://puls24.de nachlesen.

Bei Bluthochdruck solltest du aber langsam mit einem Training beginnen, am Besten unter ärztlicher Anleitung.

Antwort
von Adlerauge1996, 58

Das ist eigentlich normal.

Kommentar von Noah21 ,

Ich bin 21, nicht übergewichtig (im Gegenteil, siehe BMI) und spüre manchmal Schwindel beim Gehen, v.a. wenn der Puls ansteigt. Früher, d.h. bevor ich das Candesartan genommen habe, war das für mich nicht normal. Da bin ich bei 120-130 gejoggt und nicht im Schneckentempo gegangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community