Frage von JerryBrown, 66

Wieso ist der Puls an manchen Tagen höher, an manchen niedriger?

Hallo

bin übergewichtig (93kg 179cm), 43, und habe bis Dezember vorigen Jahres noch recht viel geraucht. Möchte nun abnehmen, und etwas fitter werden.

Fahre seit ein paar Wochen regelmäßig Rad, und bin gerade dabei meine Ernährung umzustellen.

Da ich Bluthochdruck habe, und den jetzt zum Glück halbwegs in den Griff bekommen habe (mit Medikamenten) hab ich mir auch ein Blutdruckgerät und Pulsmesser zugelegt.

An manchen Tagen habe ich einen Ruhepuls um die 60, wenn ich müde bin sogar 50-55, aber an manchen Tagen ist er um ca. 20 Schlägen höher als sonst. Auch unter Belastung - wenn ich wie heute z..B eine schnellerer Runde mit dem Hund gehe war er auf 120. Sonst 107.

Woran liegt das? Habe seit ich weiß das ich Bluthochdruck habe, und dieses Jahr einen Beckenstent (und Pseudoaneurysma an der Leiste) bekommen habe, bisschen Angst das etwas mit dem Herz oder den Gefäßen nicht stimmt.

Wollte auch noch fragen wie weit der Puls beim Untrainierten während des Trainigs sein sollte? Nach den Formeln die ich im Net gefunden habe sollte ich bis max 140 gehen können - stimmt das? Da er oft beim Cardiotraining leicht über 150 geht wollte ich fragen ob das dann auch noch ok ist?

Danke, Gruß Jerry

Antwort
von Mahut, 49

Dein Ruhepuls ist im guten Bereich, wie hoch dein Trainingspuls sein darf, solltest du mal beim Arzt mit einem Belastungs EKG bestimmen lassen.

Kommentar von JerryBrown ,

Vielen Dank für die Antworten,

hatte im Juni ein Belastungs EKG, da musste ich bei 160W (77%) Max BD 225/85mmHg und Max HF 165 abbrechen.

Nicht gerade viel..

Kommentar von Mahut ,

Da du ein Pseudoaneurysma. was durch einen Stent schon behandelt wurde hast, würde ich mit dem Arzt sprechen wie hoch dein Puls beim Sport sein darf. Hier kann dir wirklich keiner Sagen, wie das in deiner Situation ist.

Antwort
von KlausTau7, 51

Es ist normal, dass der Ruhepuls in einem gewissen Bereich variiert. Hängt halt von der Tagesform, Ernährung, Temperatur und nicht zuletzt auch vom Messgerät ab, denn dir gehen auch nicht immer 100%ig genau.

150 beim Cardiotraining klingt gut und solange Du dich dabei wohlfühlst, passt das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten