Frage von Nuna1970, 94

Pseudoathrose am Daumengrundglied?

Hallo ,

Ich habe eine Pseudoathrose am rechten Daumengrundglied, Vor 4 Wochen wurde mir ein 1*0.6 cm Knochenstück aus dem Becken entnommen und transplantiert , 2 Hautverpflanzungen , eine Aterie vom Zeigefinger wurden ebenfalls verpflanzt . Nun interessiert mich ... Wie ist lange dauert es in der Regel , bis das der TRANSPLANTIERTE Knochen zusammenwächst ?

Lieben Gruss

JANA

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 61

Hallo Jana,

nach der OP wird der Daumen für vier Wochen ruhig gestellt die anderen Finger solltest Du schon in Bewegung halten. Es kann Anfangs zu einer Schwellung des Handgelenkes kommen die aber im Normalfall nach acht Tagen wieder verschwunden ist.

Aber da Deine OP schon vier Wochen her ist wird man bald mit der Ergotherapie beginnen. Die vollständige Heilung dauert 3-6 Monate. Also in acht Wochen kannst Du den Daumen etwas mehr belasten.

Aufstützen auf den Daumen solltest Du dich vor Ablauf der drei Monate nicht. Also schon etwas lange bis man zumindest die Schmerzen der Sattelgelenksarthrose ( Rhizarthrose) los ist.

Auch wenn die Bewegungsfähigkeit danach ein Stück eingeschränkt ist.

Alles Gute Stephan

Kommentar von Nuna1970 ,

Hallo Stephan , 

Herzlichen Dank für Deine Antwort !! 

Das hilft mir sehr weiter und baut mich etwas auf ! 

Ist es Möglich das Die Knochentransplanation ( Daumenerhaltend) nicht anwächst ? 

Oder wäre das eher unwahrscheinlich ? 

Bei der ersten Op im September 2015 , wurde ich nach einem Unfall Notoperiert ( offene Grundgliedfraktur und epl Riss ) mit Anschließender  Großflächiger Nekrose Bildung  , die Gott sei Dank da gut ausgegeheilt ist . 

Da  nach 6 Monaten diese Pseudoathrose   diagnostiziert wurde , kam ich leider nicht an diese Zwei Hauttranplantationen vorbei ... 

Die erste wurde vom Zeigefinger entnommen ( Vollhaut ) auf den Daumen und  die zweite um den Leck des Zeigefingers zu bedecken , spalthaut vom Unterarm . Und zum Guten Schluß  , eine Arterie  auch noch mit rüber genommen . 

Naja immerhin ist mein Daumen noch dran 👍

Da war schon ein tolles Team dran 👍👍

Lieben Dank für Deine Antwort 

Lieben Gruß 

Jana

Kommentar von StephanZehnt ,

Hallo Jana,

das im Daumen eingebrachte Knochenstück stammt von Dir. Das heisst,  dass dies zu fast 100 % wie vorgesehen zusammen wächst.

Also nun zählt nur noch der Gedanke, alles geht gut aus.

OK das war einmal ein Unglück (Unfall..?) aber jetzt geht es bei mir bergauf. Ich (Jana) bin eine jg. Frau nun gibt es keine Gedanken mehr was könnte schief gehen. Sondern der Gedanke jetzt geht es aber wieder bergauf ich lasse mich nicht so schnell unterkriegen.

Also nach vorne schauen, mit dem Gedanken nun geht es wieder aufwärts.

Alles Gute Stephan

Kommentar von Nuna1970 ,

Vielen Dank Stephan 👍

Eigentlich denke ich nach der Op auch so , nur nach dem Gestrigen Gespräch mit meinem Doc hat er mir wieder etwas den Boden unter den Füßen  verrutscht ... 

Ich schaff DAS 💪 😌😉

Darf ich fragen woher Du diese Kenntnisse besitzt? 

Bist Du vom Fach ( Mediziner ) ? 

Lieben Gruß 

Jana 💪😊

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun Jana das Problem unsere Psyche spielt in solchen Fällen eine grosse Rolle. Wenn ich heute Nachmittag evtl. einkaufen gehe und da nur den Gedanken habe da könnte etwas schief gehen dann passiert es auch!

Weil ich mit dem Gedanken wo anders bin. Nun Dein Arzt ist schlicht ehrlich mit Dir das Problem ist ja nicht nur die Versteifung sondern es wurde ja auch noch Haut verpflanzt usw.

Also tue mir den Gefallen und denke so gut wie möglich positiv (das funktioniert das verheilt und wird wieder).

Natürlich musst Du den Daumen entsprechend schonen (ca. drei Monate und dann langsam siehe.oben) also musst Dein Stück dazu bei tragen. Ja und dann sind eher die 95 % möglich als die 5 %.

Wenn wir dann doch einmal erfahren wie es bei Dir ausgegangen ist kann ich Dir ja noch etwas dazu sagen!

Alles Gute Stephan

Kommentar von Nuna1970 ,

Hallo Stephan , ich habe das Gefühl , Du bekommst far nicht mit , wenn ich antworte 🙉

Ich glaube , Jetzt mach ich es richtig ! 

Schau doch mal bitte in mein Profil , habe Dir wie versprochen , einiges zu meinem Heilverfahren geschrieben 😊

Ganz lieben Dank 👍👍

Hast mir damals grossen Mut gemacht 👍

Lieben Gruss

Jana 

Kommentar von Nuna1970 ,

Stephan warum bekommst Du meine Antworten nicht ? 😔

Kommentar von sonne123 ,

Hallo Nuna,

du wartest verzweifelt auf eine Antwort von Stephan. Er war leider, was ich sehr schade finde, länger nicht mehr aktiv hier aus welchen Gründen auch immer. Ich würde dir raten ihm Freundschaftsanfrage senden. So könntest du privat Kontakt aufnehmen oder du schickst ein Kompliment. 

Liebe Grüße und weiterhin Gute Besserung!! 

Kommentar von Nuna1970 ,

Hey lieben Danke 👍

Ich dachte schon , ich mache hier was falsch  ... 

Ich werde deinen Rat befolgen , herzlichen Dank , dafür 

Lieben  Gruß 

Jana 

Antwort
von Nuna1970, 36

Hallo Stephan , 

Du machst mir wirklich Mut , dafur danke ich Dir ! Deinen Antworten nach tu urteilen , würde ich fast sagen , dass Du mit mir das Vorgespräch in Bonn gehalten hast 😀

Ich denke positiv und glaube fest daran , das der knochen zusammenwächst ✊

Was sich ganz komisch und vor allem LOCKER anfühlt , ist , wenn ich den Daumen nach unten halte und vor mich hin schwenke , dann habe ich das Gefühl  , das ist echt locker ....wobei es ja eigentlich nicht sein kann , da der knochen auch mit einer titanplatte und 6 schrauben befestigt ist .

Das macht mich wahnsinnig , und verunsichert mich ...

Ich denke , das musste das ungewohnte Gewicht der Platte doch sein , oder was meinst Du als Experte? 

Vielen Dank und selbstverständlich  melde ich mich wenn alles überstanden ist , wieder ...😉

Bin jetzt schon  sehr gespannt , was Du mir aus der vorherigen Mail mitteilen wolltest 😊

Iiebe Grüsse  Jana

Ps.überlege ob  ich ein Bild anhängen , soll ...

Die Ärzte in der uniklinik Köln , waren ganz heiss auf meinen Daumen mit und ohne Nekrose ..🙄

Antwort
von Nuna1970, 25


Hallo Stephan , 

Hallo liebe Mitleser, 

So es sind nun einige Monate vergangen und da du so nett warst , mit damals Mut zu machen , möchte i h Dir erfreulicher Weise mitteilen , das der Knochen an beiden Enden angewachsen ist!!!! 

Ich kann nun greifen ( was keinen grösseren Umfang von 3 bis 4  cm hat ) anheben was nicht zu schwer ist usw .... 

Der Daumen ist Steif , was bei manchen Dingen  einfach störend ist. Aber damit kann ich leben .

Nach der Frage gestern beim Arzt , ob die wahrschscheinlichkeit eines Bruches nun grösser ist , wie vor der Verletzung , sagte er " stabilier wie jetzt nach der knochentransplanation und der Platte , kann er nicht werden " ... 


Das sind immer Antworten ,  

Heißt das nun , vorsicht geboten , da trotz anwachsen , des knochens instabil oder  heißt das , nach einem Bruch bilden sich noch weitere Knorpel um den knochen herum , und dadurch ist der Knochen noch Stabilier .


So nun komm ich noch in Reha und dann hoffe ich , das ich wieder in meinem Job arbeiten kann , wobei mein Doc mir ausstellen wird , das ich keine schweren Körperlichen Arbeiten mit den rechten Hand verrichten darf .

Ich bin in einem sehr beluebten Discounter beschäftigt ... wo Stress , Akkord und 100 % verlangt werden .


Einen Behindertenantrag beim Versorungsamt wurde gestellt und nach Abschluß der Behandlung , bin ich auf meine Einstufung für die Unfallversicherung gespannt , da ich diesen Unfall dort geltend gemacht habe .... 

Du hast nicht zufällig auch in der Einschätzung   der % Einstufung Erfahrungen  oder vielleicht liest es auch  jemand , der sich damit etwas auskennt 😊



Alles im Allen , würde ich sagen 

" hab verdammt größes Glück gehabt " !!!! 


Und Dir Stephan ganz lieben Dank , dass Du mich vor Monaten so aufgebaut hast , ich hatte echt schreckliche Angst meinen Daumen zu verlieren .



Ps ... Du sagtest , wenn ich mich nochmal melde , würdest Du mir etwas mitteilen ....😉

Ich bin jetzt schon gespannt !! 


Wen es interessieren sollte , ich kann gerne mal die vorher / nachher Bilder auf Anfrage hier rein setzten... 

Habe alles immer schön Fotografiert um die Fortschritte zu sehen ... 


Bis dahin liebe grüße 


Jana 




Antwort
von Nuna1970, 24

Hallo Stephan , 

Du machst mir wirklich Mut , dafur danke ich Dir ! Deinen Antworten nach tu urteilen , würde ich fast sagen , dass Du mit mir das Vorgespräch in Bonn gehalten hast 😀

Ich denke positiv und glaube fest daran , das der knochen zusammenwächst ✊

Was sich ganz komisch und vor allem LOCKER anfühlt , ist , wenn ich den Daumen nach unten halte und vor mich hin schwenke , dann habe ich das Gefühl  , das ist echt locker ....wobei es ja eigentlich nicht sein kann , da der knochen auch mit einer titanplatte und 6 schrauben befestigt ist .

Das macht mich wahnsinnig , und verunsichert mich ...

Ich denke , das musste das ungewohnte Gewicht der Platte doch sein , oder was meinst Du als Experte? 

Vielen Dank und selbstverständlich  melde ich mich wenn alles überstanden ist , wieder ...😉

Bin jetzt schon  sehr gespannt , was Du mir aus der vorherigen Mail mitteilen wolltest 😊

Iiebe Grüsse  Jana

Ps.überlege ob  ich ein Bild anhängen , soll ...

Die Ärzte in der uniklinik Köln , waren ganz heiss auf meinen Daumen mit und ohne Nekrose ..🙄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community