Frage von Knurri, 92

Propofolnarkose und veträglichkeit bei Hepatitis-C

besteht bei einer Hepatitis-C Erkrankung und einer Narkose mit Porofol eine besondere Gefahr? Und ist davon abzuraten bei einer Kniegelenk Op?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 34

Hallo Knurri,

nun Propofol ist ein gängiges Hypnotikum bei kleineren Eingriffen nimmt man auch Midazolam. Hier kannst Du einiges zum Thema nachlesen http://www.gesundheitsfrage.net/frage/was-ist-gefaehrlich-am-narkosemittel-propo...

Was die Hepatitis C angeht ist da eher die hohe Ansteckungsgefahr das Problem. Sonst dürfte es eigentlich keine größeren Probleme geben - wenn wichtige Funktionen wie Kreislauf udgl noch stabil sind.

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,
Antwort
von Mahut, 32

Mir sind die Narkosen nach meiner Großen OP am Herzen, und das waren 10 Narkosen in 4 Wochen, mit Propofol sehr gut bekommen, hatte überhaupt keine Nachwirkungen, als ich aufgewacht bin und wieder aufs Zimmer kam, bin ich gleich wieder aufgestanden und habe sogar mein Bett gemacht. Das Pflegepersonal hatte mit mir nach den OP´s keine Arbeit.

Antwort
von bobbys, 27

Warum lässt du dir denn keine Spinalanästhesie machen und einen Schmerzkatheter legen? Dann sind die Schmerzen erst mal erträglicher. Propofol hat keinen Einfluss auf Hep.C.

Alles Gute wünscht Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten