Frage von Dreamtxc, 11

Progesteronmsngel wechseljahre

Hallo zusammen,vielleicht kann mir jemand helfen ich bin seelisch ziemlich am Ende und das seid Dez 2013 Es fing mit magen blubbern an Ich ging dann zu meinem Hausarzt und erklärte ihm meine Probleme er hat mich dann im Januar zum Abdomens Ct. geschickt Da wurde aber nichts festgestellt im Februar habe ich mich dann endlich überwinden können für eine Magenspiegelung es wurde eine Gastritis festgestellt ich habe dann Pantoprazol täglich genommen aber mittlerweile ist es so krass dass man Blubbern habe ich immer noch ich muss oft weinen ich habe Unruhe und Binz ziemlich schlecht gelaunt so jetzt es mittlerweile seit Dezember ein halbes Jahr vorbei meine Beschwerden habe ich immer noch ich hoffe auf Hilfe es wäre sehr nett weil mittlerweile habe ich auch schon Depression dadurch ich hoffe auf Hilfe von euch

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Dreamtxc,

Schau mal bitte hier:
wechseljahre

Antwort
von BellaE, 11

Hallo , das hört sich echt schlimm an und das tut mir sehr leid für Dich. Meine Mutter hat die aller gleichen Probleme mit Reflux usw. .... Hast du deine Schilddrüse schon mal untersuchen lassen? Und eine richtigen Hormon und Vitamin Test da könnte nämlich auch einiges im Keller sein. War bei meiner Mam auch so das hat Ihr schon gut geholfen. Jetzt hat Sie nur hin und wieder einen schlechten Tag. Aber am besten hilft es Ihr mit jemanden zu sprechen.

Hoffe ich konnte etwas helfen. Viel viel Glück lg

Antwort
von StephanZehnt, 9

Hallo D. ..,

Du schreibst von zwei verschiedenen Dingen

Du hast nun nichts davon geschrieben wie Du Dich ernährst. Das heißt es kann sein das Du etwas nicht mehr so verträgst wie früher könnte es solche Schwierigkeiten wie Du sie beschreibst geben. . . (Blubbern...). Für Dich heißt das lasse doch bestimmte Dinge einmal weg. wie Brot udgl. (Gluten) oder danach ein, zwei Wochen Milchprodukte udgl.

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten