Frage von 19asx92, 4

Probleme mit der Lunge

Hi an alle! :)

Ich habe mal eine Frage bezüglich meiner Lunge, wollte mich mal hierhin wenden bevor ich zum Arzt gehe oder sonstiges.

Also zunächst ist mir aufgefallen, dass wenn ich einfach nur stehe und meinen Oberkörper drehe das (also hin und her), dass meine Lunge von selber atmet, bzw. ich dabei "Geräusche" mache hört sich wie ein kurz Luftholen an oder so.

Mittlerweile ist es so, dass ich (zum Glück selten) so ne Art stechenden Schmerz verspüre, das ist schwer zu beschreiben, das ist nur ganz kurz und danach pocht mein Herz meistens schneller.

Zuletzt ist noch zu erwähnen das mir aufgefallen ist, dass wenn ich was esse und trinke ich mittlerweile davon öfter Husten must und sich (glaube ich) Schleim bildet.

Ich denke das ist alles nichts gravierenderes, aber vielleicht weiß da jemand genaueres! :)

Ach ja vor ca. 10 Jahren hatte ich ne Lungenentzündung, bin mittlerweile 22.

Antwort
von gerdavh, 2

Hallo, Geräusche beim Atmen und stechende Schmerzen in der Lunge sind immer ein Grund, zum Arzt zu gehen. Wenn Du noch zusätzlich verschleimst bist, hast Du wahrscheinlich eine Bronchitis. Geh am besten morgen zu Deinem HA und lass Dich untersuchen. (Ich will doch mal hoffen,dass Deine Lunge von selbst atmet). Eine leichte Lungenentzündung ist natürlich auch nicht auszuschließen. lg Gerda

Antwort
von Jaguar, 2

Warst du schon beim Lungenfacharzt? Wenn du Geräusche hörst oder Schmerzen hast, dann sollte ein Fachmann die Lunge untersuchen. Kann ja sein, dass es sich "nur" um eine Allergie handelt. Aber man sollte vorsichtig sein und kein Risiko eingehen. Ich wünsche dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten