Frage von Anne35, 22

Probleme mit Blutgerinnung, Herz, Gleichgewichtsorgan und andere seltsame Symptome?

Die Ärzte sind bei meinem Fall keine Hilfe. Welche Untersuchungen kann ich noch machen um den Grund für meinen Zustand kennen zu lernen. Welche Gründe können die von mir genannten Symptome haben?

-Volles-Ohr- oder Druck-Gefühl, Rauschton oder hoher Piepton ohne ersichtlichen Grund, diese können ein paar Sekunden bis sogar mehrere Stunden andauern; -Lichtblitze die niemals im peripheren Gesichtsfeld; -erhöhte Körpertemperatur; -erhöhte NEU#-, NEU%-, MONO#-, MONO%-Werte in der Blutuntersuchung, Anzahl weisser Blutkörperchen 10.2 - 16.2 K/µL; -Nasentropfen nach Einnahme von Flüssigkeiten (kalt und warm); -Blutdruckschwankungen von 90/50 bis 145/100, ohne Pillen bis 240/140 -oft auftretende Faszikulationen; -2 mal Schwächeanfall mit Blutdruck 80/40 bei Puls 47, gleich nach dem Aufstehen, vor Entleerung; -manchmal Blut oder Schleim auf dem Toilettenpapier -Herzrhythmusstörungen - jetzt seltener als früher (im Holter-Resultat nsVT und IVR) -Rasselgeräusch im Kopf im Stillstand -plötzliches Angstgefühl, gleichzeitig wurden VEBs in der Holter Untersuchung beobachtet; -beim Niessen sehe ich Funken; -Anfälle von Reizhusten; -vergrösserte Lymphknoten; -Appetitlosigkeit; -selten Herzjagen 2-5 Minuten lang; -brennendes Gefühl beim urinieren; -Ellenbogen sehr rauh mit verhornter Oberhaut, nach dem Bad oft stark gerötet; -kriege oft blaue Flecken und Kontaktalergie;

Untersuchungen:

-Audiogramm ohne Abweichungen, Gesichtsuntersuchung zeigt Weitsichtigkeit; -VNG weist einen 12.5% Defizit im linken Gleichgewichtsorgan (Refernzwert 0-25) und 36deg/sek im rechten Organ; -Elektrophysiologische Untersuchung ergab: "few VEBs from RVOT. HV: 41ms, without reverse condution, WP 280ms, the JUMP effect during programmed stimulation, ERP FP: 340ms, ERP SP: 260ms, ERP A 160ms, RAP: without triggered arrhythmia. AV parameters: SNRTmax: 734ms, cSNRTmax: 2190ms

Stimulation during isoproterenol injection: WPr: 380ms, WP<280ms, Programmed stimulation from CS: ERP A 140ms, ERP AVn <150ms, RV Stimulation: ERP AVnr 320, ERP V 170ms. RAP and RVP stimulation without triggered arrhythmia.

Radioactive emitted dose: 125 cGy/cm2. " Den Grund für das Herzjagen konnte man jedoch nicht nennen. -Holter Untersuchung (mehrfach): "Up to 1000 singular VEBs per day, 10 episodes of nsVT/IVR up to 11 beats (RR from 1070 to 437ms), Up to 14 PACs per day. Long PR episodes (first degree AV block) up to 3 hours, up to 406ms."

-Kopf MRI ohne Auffälligkeiten;

-Hals MRI ohne bedeutsame Abweichungen;

-Halsadern Sonografie ohne Auffälligkeiten;

-MRI der Bauchhöhle: Zyste in der Leber (6mm), Hämangiom (9mm) in der Leber, Sonografie der Schilddrüse: 2mm Zyste;

-erhöhtes CRP 5 bis 10 (Ref 0-5);

-ATPO 1300 (Ref 0-60), FT3 FT4 TSH normal;

-ANA 1:320 homogen + gesprenkelt (negativ "RNP68, RNPA, RNPC, SmB, SmD, Ro/SSA 60, Ro/SSA 52, La/SSB, Rib-P, PCNA, CENP-B, Scl70, Jo-1, Histon, dsDNA");

-Zuckerspiegel nüchtern normal;

Weiteres unten...

Antwort
von Anne35, 19

-HDL + LDL normal, Triglyceride leicht erhöht (167 bei Ref 0-150);

-APTT 22.9 bis 29.1 sek (Ref 25-37) - mehrere Untersuchungen;

-D-Dimer 23-208 (Ref 0-250);

-INR 0.90 bis 1.04 (Ref: 0.80-1.30);

-Giardia Lamblia IgG+, IgM-

-Entamoeba Histolytica IgG+, IgM-

Medikamente:
Bisoprolol 10mg/Tag, Losartan 50mg/Tag, Hydrochlorothiazid 6.25/Tag, Hydroxyzin 25/Tag, Betahistin 48mg/Tag, Medazepamum (eine Benzodiazepine) 10mg/Tag, Estradiol 4mg/Tag, Diane-35 1 Tablette/Tag;

Antwort
von Akka2323, 6

Ellebogen nach dem Duschen einfetten, ist normal. Neigung zu Hämorrhoiden, hat auch fast jeder, Extrasystolen hat auch jeder, Sternchen beim Niesen, normal, Reizhusten, unbedenklich, Blutdruck ist eingestellt, Schwankungen können durch Fehlmessungen kommen, sind aber auch noch im Normbereich, ich glaube, Du beobachtest Dich zu sehr. Die meisten Deiner Beschwerden sind psychisch zu beeinflussen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten