Frage von jenny3012, 44

positiver schwangerschaftstest und dann beim arzt negativ?

hallo, ich habe statt meiner regel nur 2 tage schmierblutungen gehabt und habe nach 4 tagen, als ich ein ziehen in den brüsten hatte, einen test gemacht, der positiv was, zwar nur mit leichter roter 2 linie. dann bin ich zum arzt und dort war er wieder negativ, was soll ich jetzt denken??

Antwort
von gerdavh, 36

Hallo Jenny3012, ich glaube, Du kannst da eher dem Testergebnis Deines Arztes vertrauen. Die Schwangerschaftsstests, die man so kaufen kann, sind nicht hundertprozentig zuverlässig. Grüße Gerda

Kommentar von jenny3012 ,

hallo gerda;) erst einmal danke für deine antwort. das problem ist, das ich seit 7 monaten keine pille mehr nehme und es ja versuche, schwanger zu werden. ich habe trotzdem immer pünktlich auf den tag meine regel bekommen und auch richtig geblutet. dieses mal kam sie 2 tage später, es war kein blut sondern nur leichte schmierblutungen und die waren auch nach 2 tagen wieder weg. dazu habe ich halt ein extremes ziehen in beiden brüsten und der test von mir war positiv. ich habe mich gefreut und bin dann zum arzt(davor war ich aber mind. schon 4 mal pullern) ich habe angst das der test beim arzt negativ war, weil ich schon 4 mal kurz davor auf klo war. ich denke ich warte jetzt einfach nochmal ne woche und mach dann nen neuen test oder?? lg jenny

Kommentar von DerGast ,

Die Urintests, die der FA macht und die, die man kaufen kann sind identisch. Ich gehe hier eher von einem Anwendungsfehler aus.

Antwort
von walesca, 34

Hallo Jenny3012!

Wenn Du ganz sicher sein willst, dann lass den Test beim FA noch einmal wiederholen. Ich glaube eher, dass DIR da ein Messfehler unterlaufen wist oder es war einfach zu früh für einen aussagekräftigen Test. Schau mal hier nach.

http://www.helpster.de/nach-wieviel-tagen-kann-man-eine-schwangerschaft-feststel...

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten