Frage von Miene, 3.307

Plötzliche Übelkeit, kalter Schweiß, Beine versagen, Benommenheit

Hallo,

ich bekomme immer wieder einen plötzlichen "Anfall", mir wird ganz flau und alles verschwimmt um mich herum. Ich kann mich dann nicht mehr auf den Beinen halten, sondern muss mich sofort hinsetzen oder hinlegen. Bin dann auch schweißgebadet. Dauert mehrere Stunden, bis es besser wird. Als erste Hilfe trinke ich dann sofort Cola und esse was Süßes, wird dann aber nur leicht besser. Es ist auch total unabhängig davon, ob ich kurz vorher oder schon länger gegessen habe. Habe mich schon auf Diabetes testen lassen -ohne Befund. Weiß jemand, woher das kommen kann bzw. welcher Arzt mir da eventuell weiterhelfen kann?

Liebe Grüße

Antwort
von Dawain, 3.307

Nach einem Mittagsschlaf zum Beispiel kann der Blutzucker auch ohne Diabetes so weit nach unten sacken, dass man sich schwach und benommen fühlt. Das solltest du auf jeden Fall mal mit berücksichtigen. Wenn es trotzdem immer wieder zu den von dir beschriebenen Anfällen kommt, dann würde ich empfehlen, deinen Hausarzt aufzusuchen und eine Blutuntersuchung machen zu lassen. Gute Besserung.

Antwort
von Lilian, 2.978

Hallo Miene Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, die man über das Internet und als Laie kaum gezielt feststellen kann. Ich würde dir dringend raten zum Arzt zu gehen und einen Bluttest machen zu lassen. Für die Symptome können zum Beispiel Mangelerscheinungen oder auch die Schilddrüse verantwortlich sein. Woran man auch denken könnte wären psychische Ursachen (Schwäche und Schweißausbrüche die anfallartig auftreten könnten auf Panikattacken hindeuten). Überlege dir mal ob du in letzter Zeit unter Stress stehst. Allerdings kann man wirklich erst dann von psychischen Ursachen ausgehen, wenn körperlich alles abgedeckt wurde.

Kommentar von Miene ,

Blut ist okay, ebenso Schilddrüse. Arzt kann auch nicht weiter helfen, meint, es könnte der Kreislauf sein. Und auch psychisch alles normal. Werde jetzt mal zum Kardiologen gehen. Aber lieben Dank für Deine Antwort.

Antwort
von Fiena, 2.392

lass mal auf Herz Rythmusstörungen prüfen! Da wird einem übel und wenn man pech hat kippt man um,das geht schnell und ist gefährlich wenn man sich nicht hinlegt.Gute Besserung

Kommentar von Miene ,

Dankeschön. Werde wirklich als nächstes mal mein Herz kontrollieren lassen.

Antwort
von Angstmaus, 2.082

Dies ist ein Vor-Ohnmachtsanfall. Habe ich auch 1-2x täglich, mühsam. Wie alt bist du? Es ist entweder Stress oder Pubertät

Kommentar von Miene ,

Oh ich bin schon 76 Jahre alt, Pubertät schon lange rum :-) und Stress hält sich auch in Grenzen. Muss was anderes sein. Aber auch Dir gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten