Frage von Kargo123, 25

Plötzliche heftige Rückenschmerzen - aber kein Hexenschuss

Hallo,

meine Freundin (27) plagt in den letzten Monaten ein übles Leiden: 3 Mal hatte sie seit Oktober schon hexenschussähnliche Schmerzen auf einmal. Auslöser sind immer kleinere Hebungen, also beim Bücken und dann kleine Gegenstände (Wasserflasche, Plastikdose...) - keine Bierkisten oder sowas. Der Schmerz tritt dann im Rücken auf, aber immer woanders (einmal ziemlich bei der Lendenwirbelsäule, dann beim Schulterblatt, heute zwischen den Schulterblättern).

Sie beschreibt den Schmerz als lähmend, Wärme hilft ein bisschen (Heizkissen, ABC-Pflaster). Wir vermuten irgendetwas mit den Muskeln als Problem. Bandscheibe und Hexenschuss haben wir schon ausgeschlossen, da der Schmerz nicht ausstrahlt und von selbst wieder verschwindet. Nach durchschnittlich 4-5 Tagen ist das Leiden dann wieder komplett verschwunden und die Beweglichkeit wieder komplett normal.

Über Ideen und Anregungen würde ich mich sehr freuen. Danke schon mal!

LG Kargo

PS: In den letzten Monaten hat sie einen neuen Job und sitzt daher sehr viel. Zudem kommt der Sport etwas zu kurz.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Ruzzel, 19

Ich kenne es von mir gehe ich mal weniger zum Sport, kriege ich schnell Rückenschmerzen. Natürlich bin ich kein Arzt und möchte dir ungern zu etwas raten. Sie sollte erstmal untersuchen lassen, ob eine Entzündung vorliegt oder sonst was schlimmeres. Ich bekämpfe meine Rückenschmerzen, die durch Verspannungen ausgelöst werden, mit dem ABC Wärme- Pflaster. Die intensive und lang anhaltende Heilwärme sorgt dafür, dass die Muskelverspannungen oder Muskelverhärtungen sich lösen. Schon nach der ersten Anwendung geht es mir viel besser. Dort findest du weitere Informationen zu dem Produkt: http://www.abc-pflaster.de/ Wünsche deiner Freundin gute Besserung

Antwort
von bobbys, 17

Hallo,

ich glaube Ihr fehlt der Ausgleich zu der jetzigen Tätigkeit.Sie sollte versuchen wenigstens am Tage vor und nach der Arbeit ein paar Dehnübungen zu machen und auch während der Arbeit mal öfters die Sitzposition ändern und auch hin und wieder aufstehen.Sie ist einfach verspannt sicherlich auch durch die ungewohnte Arbeit.

LG bobbys

Antwort
von kartoffelsack, 12

Hallo,

sie sollte auf jeden Fall zum Arzt gehen. Nicht immer ist Wärme gut. Bei einer Entzündung sollte man kühlen. Das sollte sie ärztlich abklären lassen! Es muss auch nicht nur die sitzende Tätigkeit sein. Ebenso kann falsches Schuhwerk die Ursache sein.

Bitte schick sie zum Arzt und zum Osteopathen oder Physiotherapeuten.

Gute Besserung!

Antwort
von waldmensch, 9

Durch die sitzende Tätigkeit können die Muskeln verspannt sein. Könne ihr doch mal eine schöne Massage und die Pysiotherapeutin kann ihr dann auch bestimmt sagen ob sie verspannt ist. Vielleicht liegt es ja auch am Bürostuhl das der nicht so gut für Deine Freundinn ist.

Alles Gute Waldmensch

Antwort
von anonymous, 10

Die art der therapie kommt auf die indikation an. Wärme ist nicht immer gut. Schon gar nicht wenn es akut ist. Am besten einen physiologen fragen, ob ggf ein wirbel durch einmaliges falsches bewegen und dadurch unbewusst falsches belasten verschoben ist, je nach nerv der durch die evtl verschiebung betroffen sein könnte, kann die schmerz-ausstrahlung unterschiedlich sein... Kann aber sicher auch nur ne verspannug sein... Der gang zum arzt wird aber, fürchte ich, nicht erspart bleiben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten