Frage von gollum2014, 2.043

Plötzlich punktueller juckender Hautauschlag

MIch hats vor ein paar Tagen aufn mal am Rücken gejuckt. Nun ist es schon tagelang ohne Veränderung. Fühlt sich recht fest an der Ausschlag.

http://img4web.com/i/HJA2LY.jpg

Das ist ungefähr 5cm breit und juckt wie Hölle, aber ich kratze nicht daran. Bin ja Neurodermitis erprobt.

EIn paar Tage davor habe ich eine Kombi Impfung mit Tetanus und co bekommen. Ausnahmsweise mal Mandarinen gegessen, was ich sonst nie mach(Obst allgemein) Lippenherpes und NEurodermitis an den Beinen war mal wieder aktiv. Ansonsten fällt mir nichts ein. Außer evtl. noch dass ich im Moment bisl Depressive Verstimmung habe und mein Tag/Nacht Rythmus völlig ausm Ruder ist. Nachts Wach / Nachmittags pennen und sowas.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 2.043

Hallo G...,

nun ich kann mich da Bobbys nur anschließen es könnte Gürtelrose (Herpes Zoster) im Anfangsstadium sein. Nun Gürtelrose juckt auch und brennt / schmerzt...! Es kann sich ausbreiten vom Rücken ausgehend bzw. von der Brust / Bauch ausgehend. Ja und man ist allgemein Berührungsempfindlich. Man fühlt sich nicht so gut und hat leichtes Fieber ! Wenn man als Kind Windpocken hatte können Infektionen, Stress , Depressionen eine Gürtelrose auslösen.

In dem Fall gilt absolute Hygiene vor allem im Gesichtsbereich (Augen).

Es könnte aber auch ein Kontaktekzem sein.

Nun es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als damit möglichst bald einmal zum Dermatologen zu gehen. Dazu einmal ein paar Bilder!

Bilder Quelle DermIS(de) und .guertelrose-infektion(de)

Viele Grüße Stephan

Kommentar von gollum2014 ,

Danke euch beiden für die Antwort. Genau das war auch meine erste Idee, ich wollte die Frage hier nur nicht auf irgendwas lenken. Allerdings ist bei Gürtelrose ja von Schmerzen und platzenden Bläschen die rede. Meins juckt bisher nur.

Es könnte ja auch ein Pilz sein, oder?

Kommentar von gollum2014 ,

Windpocken hatte ich soweit ich weiss als Kind. An Herpes musste ich aus 2 Gründen direkt denken und hatte mich darum zur Gürtelrose gegooglet.

Kurz vorher hatte ich eben Lippenherpes und das am Rücken fühlte sich zu anfang wie der Beginn eines Lippenherpesbläschen an. Dies leichte Kitzeln bis Jucken.

Und 2. hab ich schon länger den Verdacht irgendwie böse Herpes im Körper zu haben, mal vom dauernden Lippenherpes abgesehen habe ich seit über 10 Jahren Rückenprobleme und hatte auch schon mehrere schwere Bandscheibenvorfälle obwohl ich noch keine 30 bin. Ich habe schon öfter gelesen das Herpes evtl. an solchen unerklärlich extremen Rückenproblemen schuld sei. Bzw. in Verdacht steht.

Kommentar von bobbys ,

Die Gürtelrose muss nicht zwangsläufig schmerzen im Anfangsstadium.Da du als Kind Windpocken hattest ist der Virus ja in deinem Körper und kann immer wieder reaktiviert werden ,ebend in der Form einer Gürtelrose.Du musst unbedingt zum Arzt ,die Gürtelrose muss mit einem Virustatikum behandelt werden.Achtung Hohe Ansteckungsgefahr!Eine Gürtelrose kann über Jahre noch Beschwerden machen an den Nervensträngen an denen sie sich verbreitet hat und deshalb kann sie auch ein Grund für Rückenschmerzen sein ,aber erst wenn du eine Gürtelrose hattest.LG

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun wenn Du verstärkt nach einer Gürtelrose Schmerzen hast kann die Ursache Neuropathischer Schmerz sein

Dies wird hervorgerufen z.B. durch Morbus Sudeck (CRPS) oder eben durch eine Gürtelrose (Herpes Zoster) Darum nennt man dies auch Postzosterneuralgie! Allerdings wenn Du noch keine Gürtelrose hattest muss man die Ursachen wo anders suchen!

Kommentar von Hooks ,

Die Neuralgie läßt sich verhindern, wenn man hochdosiert Vitamin-B-Komplex nimmt. Mein Mann mußte damals 3x täglich http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-6... nehmen, das hat ihm sehr geholfen! Er hatte keinerlei Nervenschmerzen, auch in der Folge nicht...

Kommentar von Hooks ,

Die Bandscheibenvorfälle könne auch mit schlechter Ernährung zu tun haben; so lernten wir in der Kur nach Lehnert-Schroth. Wenn DU Dich nicht so gesund ernährst, fehlt dir erstens das B1 und zweitens werden die Bandscheiben nicht recht ernährt und sind dann ncht widerstandsfähig gegen Druck.

Kommentar von Hooks ,

PIlze breiten sich eher ringförmig aus.

Kommentar von gollum2014 ,

Ich war nun beim Hautarzt, ihr lagt völlig richtig, wurde sofort als Gürtelrose diagnostiziert.

Antwort
von bobbys, 1.293

Hallo gollum2014,

du solltest dringend zum Hautarzt gehen ,für mich sieht es aus wie eine Gürtelrose. Bitte unbedingt abklären lassen, du kannst dich damit auch ohne Termin beim Hautarzt vorstellen.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys:)

Kommentar von gollum2014 ,

Ich war nun beim Hautarzt, ihr lagt völlig richtig, wurde sofort als Gürtelrose diagnostiziert.

Kommentar von rulamann ,

Wieso gibst du dann Niemandem eine Hilfreichste Antwort???????

Antwort
von Hooks, 927
das am Rücken fühlte sich zu anfang wie der Beginn eines Lippenherpesbläschen an. Dies leichte Kitzeln bis Jucken.

Genauso war es bei meinem Mann auch! Geh morgen früh gleich zum Arzt, wenn DU nicht schon heute warst!

Und laß DIr kein "Besprechen" aufschwatzen, sondern nimm Medikamente! Du kannst zusätzlich den Darm aufbauen, das kommt wieder hin, während eine kaputte Seele nicht so schnell wieder hinzukriegen ist....

Antwort
von krimimimmi, 1.004

Hallo,

wenn das nicht noch mehr Pünktchen werden, dann könnte es auch ein Flohbiss sein. Lass das aber bitte beim Hautarzt untersuchen.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community