Frage von elias93, 136

Plötzlich Hodenschmerzen und Hodenschwellung

Hallo zusammen.

Vor ca. 20 Minuten fingen meine Hoden plötzlich an weh zu tun. Ich schaute sie mir dann einmal an und konnte auch eine Schwellung/Vergrösserung auf der linken Seite entdecken. Mittlerweile sind die Schmerzen allerdings weniger geworden und die Schwellung ev. auch etwas kleiner.

Hab ich eine Hodenverdrehung? Oder was könnte das sonst sein? Muss ich zum Arzt?

Bitte schnell antworten. Danke.

Gruss

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 136

Hallo, ich würde die Stelle erstmal kühlen, am besten mit einem Kühlpack aus dem Kühlschrank. Wenn Du keinen Kühlpack hast, stecke Eiswürfel in einen Waschhandschuh. Hattest Du heute vielleicht eine besonders eng sitzende Hose an?, fährst Du viel Fahrrad? Hast Du in enger Kleidung heute ungewöhnlich lange gesessen? - Allein diese Dinge können die Ursache sein. Sollte es nicht besser werden, geh morgen zum Urologen. Wir können Dich nicht sehen, also auch nicht beurteilen, was das sein könnte. Ich habe Dir mal einen Link mit den Symptomen bei einer Hodentorsion reingestellt, das hast Du nicht. Lies es Dir durch und bleib erstmal ganz ruhig. lg Gerda

http://www.hohenlind.de/fachbereiche/urologie/leistungsspektrum/urolog_erkrankun...

lg Gerda

Kommentar von elias93 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Du hast zwar recht, die Symptome treffen nicht auf mich zu. Trotzdem bin ich sehr beunruhigt und bin momentan sehr unschlüssig, ob ich jetzt noch schnell zum Arzt fahren soll. Ich weiss momentan echt nicht was tun. Vorallem sind die Auswirkungen einer zu spät behandelten Hodentorsion ja nicht gerade schön... :(

Kommentar von gerdavh ,

Es ist jetzt zwar etwas spät, dass ich mich noch melde, aber Du hast eindeutig nicht die Symptome einer Hodentorsion. Wenn Du so besorgt bist, gehe morgen zu Deinem Urologen. Solltest Du im Laufe der Nacht starke Unterbauchbeschwerden, Hodenhochstand, Fieber oder starke Schmerzen bekommen, lass Dich ins nächste Krankenhaus fahren. Ich hoffe mal für Dich, dass keine der genannten Symptome heute nacht auftreten. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von Greenman, 112

Wen die Schmerzen andauern und Du z.B. nicht mehr schmerzfrei sitzen kannst und das dauerhaft, dann würde ich Dir einen Gang zum Spezialisten empfelen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community