Frage von Frank3007, 19

Plattenentfernung nach 15 Jahren ?

Hallo zusammen, bei mir wurde 2001 ein Mittelhandknochen (Zeigefinger) Bruch mit einer Platte und Schrauben versorgt. Leider schauen zwei Schrauben aus dem Knochen und durch meinen Berufswechsel muss ich jetzt viel am Computer schreiben. Dadurch kam es zu einer Reizung. 1. Wie groß ist die Chance, das die Schraubenköpfe abbrechen? 2. Da nicht der Schraubenkopf Probleme macht sondern das Schraubenende (Handinnenseite) wie wird dann die Schraube entfernt?

OP Termin wäre ambulant mit Vollnarkose am 21.12. Ich habe große Sorgen, dass es nicht besser wird sonder dass irgendetwas schief geht, weil das Material schon 15 Jahre in der Hand ist. Vielen Dank im Voraus für Ratschläge Frank aus Aachen

Antwort
von Winherby, 14

Was sollte denn da schief gehen? Die Schrauben sind aus einem Metall, das sich nicht festsetzt oder so, falls das die Bedenken sind. Lass es machen, sonst reizen die Spitzen der Schrauben immer stärker, das macht dann wirklich Ärger. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten