Frage von parsons, 13

Plastikgeschirr in der Mikrowelle kann das ungesund sein?

Ich mache mir desöfteren mein Essen in Plastikschalen in der Mikrowelle warm. Mir ist klar, dass es mikrowellengeeignetes Plastikgeschirr gibt. Nur achte ich da nicht immer so drauf. Ist es denn eigentlich generell ungesund, Essen im Plastikgeschirr in der Mikrowelle zu erwärmen, oder besteht bei dafür ausgelegtem Kunststoff keine GEfahr, dass etwas ins Essen übergeht?

Antwort
von Mohrruebe, 13

Es kann schon sein, dass da Rückstände vom Plastik im Essen zu finden sind. Und wenn du das öfter machst ist es bestimmt auch nicht so gesund. Nimm doch einfach einen richtigen Porzellanteller oder auch Keramik. Da wirst du nach dem Erwärmen bestimmt weniger Schadstoffe im Essen haben und mit gutem Gewissen dein Essen genießen können.

Antwort
von Talaminga, 11

Da geht hundertprozentik was in das Essen über. Jedoch wenn du davor Angst hast, dann gibts für dich im Supermarkt, wo alles in Plastik verpackt und konserviert ist, nichts mehr. In der Mikrowelle soll man kein Kunststoff verwenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten