Frage von icecreamlover, 40

Pilz oder Bakterielle Infektion ?(Intim)

Ich habe ja schon ein paar Fragen zu dem Thema gestellt. Ich leide darunter dass es unten rum juckt und unangenehm riecht, es tut nicht weh, aber es ist einfach unangenehm, grade da ich gerne mit meinem Freund schlafen würde und dass nicht so super ist wenn es dann komisch riecht und juckt... Ich hatte das schon einmal, damals meinte meine Frauenärztin (ohne mich wirklich angeguckt zu haben) es sei kein Pilz sondern eine Entzündung oder so etwas in der Art, sie hat vor sich hingemurmmelt und war ziemlich unfreundlich, weswegen ich ungern zu ihr gehen würde. Ich bin dennoch vorbei gegangen und habe nach einem Termin gefragt, dort hieß es dann man dürfe nur 1 Termin pro Halbjahr haben und diesen hatte ich ja schon, ich müsse bis August warten. Ich habe danach einen anderen Frauenarzt angerufen, da hieß es das keine Termine frei sind bis Oktober. Habe nun einer 3. Praxis eine Email geschrieben, glaub aber das alle grade ziemlich vollgepackt sind und es deswegen nicht geht. Kann ich auch zu einer Apotheke gehen und da fragen was ich benutzen kann ? Ich hab jetzt nämlich auch keine sonderliche Lust bis August zu warten und solange mit jucken und miesem Geruch klar kommen zu müssen. Ich weiß außerdem nicht ob es ein PIlz oder eine bakterielle Infektion ist... es tut nicht weh, man spürt es eigentlich kaum, außer eben den Juckreiz. Was kann ich machen ? Tipps ?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 38

Hallo, das ist absoluter Blödsinn, dass man nur einen Termin pro Halbjahr wahrnehmen kann. Wenn man Beschwerden, kann man jederzeit zum Gynäkologen/in. Lass Dich nicht abwimmeln, sage, dass Du Beschwerden hast und Du auch längere Wartezeiten in Kauf nimmst. Sollten sie Dir keinen Termin geben wollen, beschwere Dich bei der Krankenkasse! Und nun zu Deinem Problem: Wenn der Ausfluss auch sehr stark riecht, ist davon auszugehen, dass hier Bakterien die Ursache sind. Du könntest auch eine Mischinfektion haben, also Pilze und Bakterien, das ist nicht unüblich. Unter diesen Umständen darfst Du keinen GV haben, das ist eventuell ansteckend. Da ich die Ursache nicht kenne, kann ich Dir auch keine Hausmittel empfehlen, eventuell ist es notwendig, dass Du ein Antibiotikum einnehmen musst. Hier noch ein Link zum Thema juckender und riechender Ausfluß

http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/andere-erkrankungen/Bakterielle-Infekti...

Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von StephanZehnt, 28

Hallo icecreamlover,

wenn man so etwas nicht entsprechend behandelt könnte es schon heftige Folgen haben. Bei einer bakteriellen Vaginose entsteht ein Fischartiger Geruch. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen!

http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/andere-erkrankungen/bakterielle-Vaginos...

Das heißt Du solltest all Deinen Mut zusammennehmen und mit Deiner Mutter sprechen. Wir wissen nicht was Du genau hast und die in der Apotheke können das auch nicht zu 100 Prozent wissen. Wenn Du Pech hast kommt irgendwann der Tag wo Du und Dein Mann sagt ein Kind ... ja und dann sagt die Gynäkologin da hatten sie wohl früher einmal eine die nicht rechtzeitig behandelt worden ist.

Sprich unbedingt mit Deiner Mutter sie wird schon verstehen das Du nun ein Teeny bist und da so etwas normal ist. Aber kläre das ab.
Wenn Du eine E-Mail schickst würde ich auch ablehnen. Es ist was ganz anderes wenn Du direkt in die Praxis gehst. Da könnte man falls er / sie ablehnt zumindest fragen ob ein Kollege / in ... Auch die Krankenkasse kann bei einem Termin helfen.wenn gar nichts geht....

VG Stephan

PS. Evtl. müsste der Freund auch mit behandelt werden falls.. nicht das das Problem ständig wieder auftaucht!

Kommentar von StephanZehnt ,

Nachtrag - das so etwas normal ist .....damit meinte ich 6.

Antwort
von Alois, 27

Hallo icecreamlover,

ein Pilz allein riecht für gewöhnlich nicht - außer bei zusätzlicher Fehlbesiedlung.....

Mein Rat: Begib dich in die nächste Ambulanz einer Gyn. Klinik - dort müsstest du "drankommen" !

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von icecreamlover ,

Ich bin 15 da ist so ein Taram bisschen viel, grade wo meine Mutter eigentlich nichts davon erfahren soll ( hat was dagegen das ich zum Frauenarzt gehen wollte, also bin ich selbst gegangen)

Kommentar von icecreamlover ,

Ich bin 15 da ist so ein Taram bisschen viel, grade wo meine Mutter eigentlich nichts davon erfahren soll ( hat was dagegen das ich zum Frauenarzt gehen wollte, also bin ich selbst gegangen)

Kommentar von Alois ,

Schon klar, aber es gibt keinen anderen Weg - ist es denn wirklich so schlimm für dich, dich der eigenen Mutter anzuvertrauen?

LG, Alois

Kommentar von icecreamlover ,

Ja ist es

Kommentar von Alois ,

Tja, was soll ich sagen: Da musst du durch, Mädel!

LG, Alois

Kommentar von gerdavh ,

Hierzu möchte ich mal anmerken, dass Du anscheinend intelligenter bist als Deine Mutter. Was zum Teufel spricht gegen regelmäßige gynäkologische Untersuchungen? Frau sollte möglichst früh mindestens einmal jährlich zum Gynäkologen/in.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community