Frage von bernddi, 28

Pilz kommt wieder ?

Meine Freundin und ich hatten einen Pilz im Genitalbereich. Beide zum Arzt. Ich (Männlich) habe eine Creme bekommen, sie (Weiblich) Creme + Tabletten zum einführen. Monate später merke ich, dass ich schonwieder eine kleine Stelle mit einer Rötung am Glied habe. Nehme also die Creme und creme ihn wieder ein. Leider hatte ich das zu spät bemerkt und meine Freundin hat sich auch angesteckt. Bei mir ging es wieder weg, bei ihr nicht so leicht, sie ist nochmal zum Arzt und dieser hat ihrer eine andere Creme gegeben. Bei beiden weg. Nun nach ca. 1-2 Wochen habe ich schonwieder eine rote Stelle wie beim ersten und zweiten mal der Pilzinfektion. Bin gerade wieder am verwenden der Creme. Sollte ich abwarten ob es weggeht oder jetzt schon zum Arzt ? Wie einige sicher wissen ist es nicht so angenehm zum Arzt zu gehen und ich würde es deswegen versuchen erstmal mit der Creme wieder zu beseitigen. Was empfehlt ihr ?

Creme= Mykohaug C

Antwort
von dinska, 26

Ich kann dir da nur empfehlen wieder zum Arzt zu gehen. Das Mittel war nicht das richtige. Solche Pilze sind sehr resistent. Ich habe mich Jahre lang damit rumgeschlagen und es fing trotz Behandlung immer wieder neu an. Meist nach der Regel war alles wieder da. Bis ich endlich den richtigen Frauenarzt fand, der schaute und verschrieb mir Tabletten die ich oral einnehmen musste und mein Mann auch. Dann war der ganze Spuk verschwunden und ich hatte nie wieder Beschwerden.

Kommentar von bernddi ,

Kam und ging es bei deinem Mann ? Oder war der Pilz ständig da ? Oder hat man ihn nur nicht gesehen ?

Kommentar von dinska ,

Mein Mann hatte damit nur wenig zu tun. Er kam und ging nur bei mir ständig und hat mich nervlich völlig fertig gemacht.

Antwort
von elliellen, 23

Hallo!

Wenn ihr so häufig an Pilzerkrankungen leidet, solltet ihr beiden mal gezielt euer Immunsystem aufbauen. Kann es sein, dass du oder deine Freundin in der letzten Zeit ein Antibiotikum genommen habt? Dann solltet ihr eine Darmaufbaukur machen, die gibt es rezeptfrei in der Apotheke, die nötigen Darmbakterien werden so eurem Darm wieder zugeführt und ihr seid gewappnet gegen erneute Erkrankungen.

Deine Freundin sollte nach der Behandlung mit der Creme oder Zäpfchen( Antimykotikum) eine Milchsäurekur ( z.B. von Multigyn) machen zur Pflege der Vaginalschleimhaut, das macht sie widerstandsfähig.

Kommentar von bernddi ,

Keine Antibiotika genommen Das beantwortet nicht ganz meine Frage, wenn ich die Creme wieder benutze, und der Pilz weg geht, dann brauch ich nicht mehr zum Arzt oder ? Ist schon etwas unangenehm damit zum Arzt zu gehen. Versteht mich nicht falsch, wenn es sein muss geh ich hin aber nicht wenn es nicht sein muss

Kommentar von elliellen ,

Wenn es ganz weg ist nach der Behandlung, braucht ihr auch nicht mehr zum Arzt.

Antwort
von bobbys, 22

ich würde mir mal eine 2.Meinung einholen und einen Abstrich machen lassen (von beiden).

LG bobbys

Antwort
von kreuzkampus, 20

Da meine Tochter mal ähnliches erlebt hat, frage ich mal: Wer von Euch geht fremd? Sorry, wenn ich so direkt bin; aber bei ihr war der Grund, daß der Freund fremdgegangen ist. Nach der Trennung war Ruhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community