Frage von Beria, 7

Pillen-Chaos, jetzt Pille danach?

Hallo, ich stehe vor der Entscheidung mir die Pille danach heute in einem Krankenhaus zu holen, denn: Am 26.02.14 habe ich einen Tag Antibiotika (5 Pillen an einem Tag) nehmen müssen, mein Frauenarzt hat gesagt, ich soll mich so zwei Wochen lang zusätzlich schützen. Nach acht Tagen allerdings musste ich in die Pillenpause. Am zweiten Tag, an dem ich meine Pille wieder aufgenommen hatte (15.03.14) habe ich mich 3 Stunden nach der Einnahme erbrochen. Zwei Wochen später, also heute, hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr... Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft, weil die Wirkung durcheinander gebracht wurde und muss ich mir heute die Pille danach besorgen? (Bitte keine Vorwürfe machen, die mache ich mir schon selbst) Vielen Dank schonmal!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Beria,

Schau mal bitte hier:
Pille Angst

Antwort
von DerGast, 5

Also wenn du vor dem Sex schon sieben Pillen genommen hattest und erst nach 14 Pillen in die Pause gehst war dein Schutz vollständig aufgebaut.

Allerdings klingt das vorherige Verhütungsschema nicht logisch. Du solltest einen Test machen.

Kommentar von Beria ,

Was meinst du mit nicht logisch? Ich hatte die vergangenen vier Wochen zusätzlich mit Kondom verhütet, nur gestern eben nicht. Nach 14 Tagen korrekter Einnahme kann dann doch nichts schief gegen?

Kommentar von DerGast ,

Naja ich weiß nicht, welcher Einnahmetag der 25.02.2014 bei dir war. Die Grundregeln sind ja aber ziemlich eindeutig und wieso der Frauenarzt da nur sagt 14 Tage zusätzlich verhüten ist mir eben gerade ein Rätsel.

Auch die eine erbrochene Pille, wieso hast du da keine nachgenommen?

Kommentar von Beria ,

Habe ich, aber die habe ich dann wieder erbrochen, deswegen hat's kein Sinn gemacht. Ich wollte jetzt nicht auch Pille für Pille nehmen.

Das mit dem Antibotika hat sich jetzt auch geklärt, hab mit der Tante von einer Freundin gesprochen, das Antibotika hat gar keine Auswirkungen auf die Pille, mein Gyn hat sich wohl vertan, bin jetzt am überlegen den Arzt zu wechseln.

Kommentar von DerGast ,

Ob es Wechselwirkungen gibt sollte auch im Beipackzettel stehen. Ich würde bei AB immer von einer Wechselwirkung ausgehen.

Antwort
von Beria, 1

*gestern hatte ich GV, nicht heute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community