Frage von sarahlii1, 83

Pille mit Antibiotikum

Hallo,

ich musste in meinem letzten Blister wegen einer Blasenentzündung Cotrim Forte nehmen. Ich weiß das dadurch meine Pille ( Leona Hexal) nicht wirkt. Ich hatte nach der einnahme des Antibiotikums noch 6 Pillen bis zu meiner Pause. In dieser Zeit und während der Pause hab ich zusätzlich mit Kondom verhütet. Allerdings hab ich dann schon am 7. Tag kurz nach einnahme der 7. Pille mit meinem Freund ohne Kondom geschlafen. Wie hoch ist das Risiko schwanger zu sein? Danke schonmal im vorraus :)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo sarahlii1,

Schau mal bitte hier:
Pille Antibiotika

Antwort
von liquid, 80

Das "Risiko" ist nicht sehr hoch besteht aber. Wie du ja selbst schreibst, kann die Verhütungswirkung der Pille durch ein Antibiotikum aufgehoben werden. Am Tag als du ohne Verhütung mit deinem Freund geschlafen hast und die letzte Tablette des Antibiotikums genommen hast, galt das natürlich auch.

Kommentar von sarahlii1 ,

hä des versteh ich jetzt nicht.. ich hab doch des Antibiotikum 3 tage lang genommen, dann aufgehört und 6 Tage lang meine Pille genommen bis ich meine Pause hatte.. dann hab ich 7 Pillen genommen und ca 1 Stunde nach der 7. Pille mit ihm geschlafen ? also müsste doch der Schutz schon wieder aufgebaut sein ?

Antwort
von hortensie, 79

Lies dir doch mal genau die Stelle dazu in deiner Packungsbeilage durch. Aber eigentlich sollte da nichts passiert sein. In der Regel ist frau ja auch ab dem ersten Tag der Einnahme geschützt, wenn sie vorher keine Pille genommen hat.

Kommentar von sarahlii1 ,

In der Packungsbeilage steht eben das man 7 Pillen infolge nehmen soll, bis man wieder geschützt ist..aber was, wenn meine 7. Pille noch nicht gewirkt hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community