Frage von VampireGirl14, 4

Pille eingenommen oder wieder absetzen?

Hallo

ich hab vor ca. 2 Wochen eine Hormon Therapie gemacht damit ich wieder mit der Pille anfangen kann damit ich sie wieder regelmäßiger bekomme. Nun bin ich mit dieser Therapie fertig. Am Mittwoch fing das an das ich Schmierblutung bekam ( so ganz leicht nur , bräunlich ) , Donnerstag war das auch wieder so & heute Nacht war es so das ich sie ein bisschen stärker hatte aber nun ist sie fast wieder weg... Jetzt habe ich heute eben mit der Pille begonnen. So wie ich meinen Körper kenne wird da auch nicht mehr viel passieren also das ich sie stärker bekomme. Solle ich mit der Pille nun weiter machen? Ich war auch schon gestern beim Arzt der meinte das ich warten soll aber wie gesagt da wird mit Sicherheit nicht mehr viel passieren.

Antwort
von elli003, 3

Ich bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe: Warum nimmst du die Pille? Zur Verhütung? Hast du keinen Eisprung? Hast du unregelmässige Blutungen? Und wie alt bist du? Sorry, für die vielen Fragen, will nur sicher gehen, dass ich die Frage auch richtig verstehe :-)

Antwort
von Annabelle27, 2

Ich würde deinem Körper eine Ruhepause gönnen und versuchen, ihn mit natürlichen Mitteln mal wieder ein wenig in die richtige Bahn zu lenken. http://babyzauber.com/kinderwunsch/mama-werden/voraussetzungen-schwangerschaft/pille-absetzen Jedes mal, wenn man die Pille absetzen will, kommt der Körper wieder durcheinander (siehe Artikel) Hast du es mal mit natürlichen Mitteln versucht? Zum Beispiel mit Mönchspfeffer?

Antwort
von Irene1955, 2

Falls du schon länger eine Pillenpause gemacht hast und deine Blutungen immer so minimal sind, so ist der Beginn der Pilleneinnahme wohl OK. Andererseits sagt dein Arzt wohl auch nicht ohne Grund, dass du noch warten sollst ... Du kennst deinen Körper jedoch am besten und kannst wohl auch am besten entscheiden, ob das jetzt wirklich deine Periode war oder nicht.

Unabhängig davon aber würde ich mich im ersten Monat auf keinen Fall auf den Schutz der Pille verlassen, sondern unbedingt mindestens diesen Monat lang noch zusätzlich verhüten - besser sogar länger (zwei bis drei Monate während der Pilleneinnahme), bis sich alles gut eingespielt hat. Dann kannst du auch sicher sein, dass alles seine Richtigkeit hast.

Kommentar von VampireGirl14 ,

ich hab mit der Pille 2008 oder so angefangen und so 1 -2 Jahre genommen aber dann nicht mehr und erst heute wieder genommen. es war so das meine Tage mal ganz lang waren, paar Wochen , dann mal wieder Wochenlang gar nichts... also alles sehr unregelmäßig. Heute Nacht hatte ich auch ziemliche Unterleibsschmerzen das ich nicht schlafen konnte... ich hab mit meinem Freund ohne Kondom verhütet & hatte all die Jahre Glück nicht schwanger geworden zu sein. Das ich die Regel so komisch hatte liegt an dem Stress oder was weiß ich. Ich nehme nun die Maxim Pille ... ich weiß eben nicht ob ich meine Regel jetzt stärker bekomme oder ob sie schwach bleibt... Es war ja auch nicht so viel Blut ... ich weiß ja nicht wann ich sie richtig bekomme und wann nicht das ist alles nervig =(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten