Frage von CupcakeFan, 29

Pille absetzen-sinnvoll?

Vor etwa 6 Monaten hab ich mit der Pilleneinnahme begonnen.Vorrangig wollte ich damit auch Verhüten nur jetzt nach der Trennung von meinem Freund muss die Verhütung ja nicht mehr sein und meine Frage ist, ist es sinnvoll sie abzusetzen oder lieber nicht? Zum einen weiß ich ja, welche gravierenden Nebenwirkungen sie auch haben kann und zum anderen bin ich noch relativ jung (16) und weiß ja auch nicht, wann der nächste Freund kommt und wann Verhütung wieder eine Rolle spielt.Was würdet ihr tun?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von elli003, 27

Einerseits pumpst du täglich Medikamente ein, obwohl du gar nicht krank bist, sprich: Du greifst stark in deinen Hormonhaushalt ein und das ohne Grund. Andererseits ist häufiges Absetzen und wieder Nehmen der Pille auch thrombosefördernd. Was ich Dir empfehlen würde wäre die Gynefix. Kennst du die? Das ist eine kleine Kupferkette für die Gebärmutter, auch für junge Mädchen geeignet. Sie ist sehr Nebenwirkungsarm, besteht aus Kupfer und ist somit hormonfrei und beeinflusst deinen Zyklus nicht wie die Pille UND: einmal eingesetzt schützt sie bis zu 5 Jahren sicher vor einer Schwangerschaft. Da musst du auch nicht ständig rauf und runter, je nach Beziehungslage. Der Pearl Index liegt bei 0.3-0.6. Die Pille hat einen Pearl Index von 0.1-0.9 (mit einer viel höheren Fehlerquote!!!). Es gibt in Deutschland mittlerweile mehr Ärzte, die diese einsetzen können, ich würde mich da mal beraten lassen: http://www.verhueten-gynefix.de/. P.S. Weder die Pille noch die Gynefix schützen vor sexuell übertragbaren Krankheiten, bei Party-Abenteueren würde ich daher sowieso immer noch ein Kondom dazu nehmen!

Antwort
von Zumzoom, 23

Du kannst dir überlegen, ob du nicht beim nächsten Freund anders verhüten möchtest. Jetzt hast du die Chance und die Gelegenheit darüber nachzudenken. Es gibt noch andere Verhütungsmittel, die ohne Hormone arbeiten und die aber auch zuverlässig sind. Lass dich von deinem Frauenarzt rechtzeitig beraten, dann bist du vorbereitet.

Antwort
von Arietti, 21

Hallo CupCakeFan,

gerade weil du "erst" 16 bist würde ich es mir zweimal überlegen die Pille abzusetzen. Es muss nur mal ne Party kommen wo etwas passieren kann und das verbaut dir dann einiges. Wenn du also keine wirklichen Nebenwirkungen (zunahme, Pickel ect. ) hast, würde ich sie nicht absetzen.

Grüße Arietti

Kommentar von DerGast ,

Dass man in dieser Situation Kondome nutzen sollte, siehst du hoffentlich auch so? Deshalb ist das kein Argument.

Antwort
von Hauskatze19, 19

Hallo!

Also ich an deiner Stelle würde sie nicht absetzen. Da du die Pille anscheinend verträgst, würde ich sie ganz normal weiternehmen, wie gesagt du weißt nicht wann der nächste Freund kommt oder was inzwischen noch sein könnte! Und da sage ich, sicher ist sicher, außer du willst ein anderen Verhütungsmittel nehmen.

Absetzen würde ich sie auch aus dem Grund nicht, da du dann auch mit Zwischenblutungen rechnen musst, wenn du sie mal absetzt und dann wieder weiter nimmst! Du kannst das natürlich auch mit deinem Gynäkologen/deiner Gynäkologin besprechen!

Alles liebe!

Antwort
von waldmensch, 18

Hallo CupcakeFan,

diese Frage mußt Du Dir selbst beantworten. Was geht schneller, von der Pille krank zu werden oder einen neuen Freund zu finden. Da Deine Frauenärztin für Dich das schonenste Präperat verschrieben hat würde ich sie weiter nehmen, schon alleine wegen der Regelmäßigkeit des Zyklus.

Ich bin zwar nur ein Mann, hoffe aber doch Dir mit dieser Antwort weiter geholfen zu haben.

Liebe Grüße

Waldmensch

Kommentar von DerGast ,

"Da Deine Frauenärztin für Dich das schonenste Präperat verschrieben hat würde ich sie weiter nehmen, schon alleine wegen der Regelmäßigkeit des Zyklus."

Woher weißt du das alles?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten