Frage von Schnetti, 13

Pickel schmerzen manchmal sehr stark...

Ich habe - seitdem ich die Pille nicht mehr nehme - wieder sehr viele Pickel, vorallem am Rücken. Dort ist es meist so schlimm, dass es auch richtig juckt und ich dann kratzen muss. Ab und an ist dort dann aber ein Pickel dabei, der unglaublich stark wehtut, wenn ich den berühre. Das ist ein richtig fieser, stechend bis ziehender Schmerz, der zwar nur ein paar Sekunden anhält, aber so wehtut, dass ich schreien könnte...normal ist das ja sicher nicht. Ich bin am überlegen mal zum Hautarzt zu gehen. Hatte jemand von euch sowas auch schon mal? Danke!!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hauskatze19, 6

Hallo!

Die Schmerzen sind oft durch die Spannung der Pickel. Ich kenne das wenn ich einen im Gesicht habe, das tut oft richtig weh wenn man herumdrückt. Geh doch zu deinem Frauenarzt und erzähl ihr von deinen Beschwerden. Vielleicht wird es durch die Pille wieder besser ;)

Alles liebe!

Kommentar von Hauskatze19 ,

Danke für den Stern! :)

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 3

Hallo schnetti, ich würde an Deiner Stelle nicht zum Hautarzt, sondern zum Frauenarzt. Offensichtlich verträgst Du dieses Hormonpräparat nicht und wenn Du unbedingt mit Pille verhüten möchtest, gibt es Unmengen 'Alternativpräparate. Ich selbst habe als ganz junge Frau einmal von einer Gynäkologin eine "ganz leichte Pille" verordnet bekommen. So hatte sie es definiert. Daraufhin habe ich auch plötzlich ausgesehen, wie ein Streuselkuchen. Pille abgesetzt und alles war wieder im Lot. Liebe Grüße Gerda

Kommentar von Schnetti ,

Danke erstmal. Aber da hast du etwas falsch verstanden. Ich nehme die Pille seit einem halben Jahr nicht mehr und seitdem ist es wieder so schlimm. Während ich die Pille genommen habe, war es super und ich hatte keine Pickel und Hautunreinheiten. Möchte sie aber ungern wieder nehmen, zumindest nicht in den nächsten 2 Jahren. Eine Pause muss mal sein. Danke trotzdem! :)

Kommentar von gerdavh ,

Oh, sorry - da habe ich nicht aufmerksam gelesen. Es ist bestimmt so, dass Du durch die Hormonveränderung in Deinem Körper mit Pickeln reagierst. Deswegen würde ich auch nicht wieder erneut die Pille nehmen wollen. Dann wäre der Schritt zu einem Hautarzt vielleicht doch der richtige Weg. Da ich nicht weiß, wie Du Dich ernährst, könntest Du es aber vielleicht mal mit einer Nahrungsumstellung versuchen. Es gibt spezielle Diäten für Aknekranke. Vielleicht würde Dir das ja weiterhelfen. Alles Gute Gerda

Kommentar von Schnetti ,

Dankeschön! :-) an der Ernährung könnte es eventuell auch liegen...ich esse zu viele Süßigkeiten...bin jetzt nicht dick, aber wahrscheinlich macht sich das bei mir dann mit pickeln bemerkbar. :-( na dann versuch ich mal mein Glück beim Hautarzt. Schaden kann es ja nicht. Viele Grüße Schnetti

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten