Frage von Jaguar, 53

Pickel auf dem Rücken eines 13jährigen

Mein Neffe ist 13 und im Moment voller Pickel. Besonders stark ist es am Rücken. Ich sah ihn heute, als er aus der Dusche kam und war fast in Versuchung mit dem Handtuch die Pickel aufzuschrubbeln. Natürlich habe ich es nicht getan, aber wie gesagt, es juckte mich richtig in den Fingern. Wäre das schlimm gewesen für die Pickel oder reinigt das doch eher die Haut?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrDelventhal, 53

Unbedingt zum Hautarzt gehen. Es gibt zahlreiche wirksame Mittel dagegen. Auf keinen Fall selber manipulieren sondern zu einer in der Behandlung erfahrenen Kosmetikerin gehen. Einige Hautarztpraxen beschäftigen speziell für solche Fälle eine speziell ausgebildete Kosmetikerin.

Antwort
von radar, 48

Hallo Jaguar,

ich würde ihm auf jeden Fall raten zum Hautarzt zu gehen. Besonders die richtige Hautpflege ist hier wichtig. Aber auf jeden Fall Finger weg davon, dass macht das Ganze nur noch schlimmer!

Liebe Grüße!

Antwort
von anonymous, 40

Das ist normal in dem Alter... Meine Mutter hat die Pickel geplatzt, habe da jetzt schöne Flecken- egal ob Mitesser oder Pickel einfach lassen sieht sowieso keiner- Der Hautarzt kann auch helfen, Cremes für den Rücken sollten helfen, von Medikamenten würde ich abrraten ... Und wenn nur dann ausdrücken wenn sie wirklich reif sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community