Frage von Donata36, 466

Physiotherapie bei Lungenentzündung?

Ist es sinnvoll, dass ein achtzigjähriger, der wegen einer Lungenetzündung im Krankenhaus liegt, gleich am ersten Tag Physiotherapie bekommt? Oder sollte er sich lieber erstmal schonen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mennomania, 466

Der Fokus der physiotherapeutischen Behandlung nach einer Lungenentzündung liegt auf der Atemtherapie, damit die betroffenen Lungenanteile wieder optimal belüftet werden und die Gesamtfunktion der Lunge wieder bestmöglich hergestellt wird. Hierzu gibt es bestimmte Übungen, die der Patient nach entsprechender Anleitung auch alleine durchführen kann. Weiteres Augenmerk liegt auf dem Abtransport des Sekrets in der Lunge, in dem sich auch viele der Bakterien befinden.

Hierzu können auch verschiedene Hilfsmittel, wie beispielsweise ein "Flutter" oder ein Atemtrainer eingesetzt werden.

Antwort
von strudel,

Das würde ich mir vom Arzt und vom Physio genau erklären lassen und auch meine Ängste und Bedenken hierzu äußern. Man muss keine Therapiemaßnahme erdulden ohne sie erlärt bekommen zu haben.

Antwort
von Alisiii,

Hallo, ich denke, so was muss man immer in Rücksprache mit dem Physiotherapeuten und dem Arzt entscheiden. Ferndiagnose sind schwer und sehr unzuverlässig! Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten