Frage von Regula64, 33

Phantomschmerzen im Zeh?

Ich bin in unregelmäßigen Abständen schmerzen in meinen zweit-kleinstem Zeh am rechten Fuß. Es fühlt sich an, als ob von innen etwas immer wieder ruckartig ziehen würde. Von Außen sieht man nicht, dass sich was bewegt, aber es fühlt sich an, als ob der Zeh nach innen gezogen wird dadurch.

Manchmal ist es so heftig, dass ich unter Schmerzen aufwache. Der Zustand bleibt dann für eine halbe Minute und verschwindet wieder. Das wiederholt sich dann über ein paar Minuten regelmäßig, bis es wieder für längere Zeit (Wochen oder Monate) verschwindet.

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Besten Dank im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Medicus92, 24

Hallo Regula64,

als Phantomscherzen werden das nicht sein, da diese nur nach Amputationen auftreten können. Die Patienten verspüren Schmerzen, obwohl das amputierte Köroerteil ja gar nicht mehr vorhanden ist.

Um Ihren Beschwerden auf den Grund zu gehen, rate ich zu einem Besuch beim Hausarzt. Dieser wird dann entscheiden, ob eine orthopädische Weiterbehandlung notwendig ist. 

Liebe Grüße

Medicus92

Kommentar von Medicus92 ,

Danke für die Auszeichnung! :-)

Antwort
von Freiluft, 11

Vllt ist es auch ein Magnesium-Mangel. Bei vielen Menschen äußert sich das ja zum Beispiel in Wadenkrämpfen. Vllt ist es bei dir einfach an einer anderen Stelle?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten