Frage von SakuraKamino, 19

Periode trotz Pille bei Blasenentzündung?

Ich habe seit 2 oder 3 wochen eine blasenentzündung die trotz tee und warm halten (kein antibiotika) nie komplett weg geht aber auch nicht schlimm wird (trinke wahrscheinlich zu wenig) nun gut irgendwann hat es mich nicht mehr interessiert um ehrlich zu sein. Ich nehm die pille (heute die letzte genommen) und gerade eben (vermute ich) meine tage bekommen. Blut im Urin bei BE ist ja extrem dünn, bei der Periode ja dick, deswegen vermute ich dass ich meine Tage habe. Das hieße aber ich wäre die letzten trotz pille nicht geschützt gewesen. Kann das sein oder kann das doch von der BE kommen? Ich hatte schon öfter Blut im Urin wegen BE aber sowas ist noch nie passiert. Werde jetzt ein paar tage frei nehmen und vielleicht zum arzt gehen damit die BE komplett weg geht.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von SakuraKamino, 9

Ich hatte schon öfter BE's und danach noch nie Probleme mit der Periode. Ich komme derzeit einfach wegen dem Stress nicht dazu. Zumal der es verschlimmert. Ich denke nich genug daran zu trinken, ansonsten Tu ich was ich kann. BE Tee cranberrytableten und warm halten. Werde mir jetzt wohl die Zeit nehmen müssen das ausheilen zu lassen.

Antwort
von DerGast, 11

Das hieße aber ich wäre die letzten trotz pille nicht geschützt gewesen.

Wie kommt man denn auf so einen Mist?

Und wieso behandelt man eine BE nicht ordentlich? Die Folgen kennst du?

Ansonsten hast du unter der Pille keine Periode mehr. Sollte man eigentlich wissen, wenn man sich täglich so ein starkes Medikament einwirft.

Antwort
von DerGast, 7

Bitte direkt die Antworten kommentieren und keine eigene Antwort erstellen.

Die Antwort auf meine erste Frage interessiert mich noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten