Frage von klaro60, 988

Parasiten - Juckende Stiche, die so aussehen, als seien sie von Ameisen verursacht worden

Hi Leute, ich glaube ich bin inner schmuddeligen WG gelandet.

Nachts Plagn mich Stiche, die so aussehen, als wäre man von einer Ameise "angeätzt" worden. es bildet sich ein halt ein "weißer" knubbel, der juckt. das ist jetzt schon das 2. mal. wenn ich meine bettwäsche wasche, ist alles für ne zeit wieder in ordnung.

was könnte das sein???

danke für eure hilfe!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo klaro60,

Schau mal bitte hier:
Haut parasiten

Antwort
von StephanZehnt, 988

Hallo Klaro,

Zitat - ich glaube bettwanzen kann ich ausschießen, da ich schon öfter über die matratze geschaut habe und nichts an krabbeltierchen entdecken konnte.

Ich glaube Du irrst Dich. Die Tierchen sind Nachtaktiv, wenn Du die "Tierchen" siehst ist der Befall schon sehr groß! Selbst in guten Hotels z.B. in den USA gibt es große Probleme damit

http://www.rentokil.de/privathaushalte/kriechende-insekten/bettwanzen/bettwanzen...

Ein paar Bilder zum Thema 1 - Ameisenbisse 2- Bettwanzenbisse (Quelle z.B. .zuhause(de) )

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun noch etwas zu Flöhen - http://www.flohbisse.info/flohbisse-bilder/#

Antwort
von Paxdruks, 638

Es könnten Bettwanzen sein. Die verstecken sich so gut, dass man sie fast nie zu Gesicht bekommt. Nur ein sogenannter Kammerjäger könnte da dauerhaft Abhilfe schaffen. Aber das ist natürlich erstens teuer und zweitens eine schlimme Giftspritzerei. Besser wird es sein, du suchst dir schnellstmöglich eine neue Bleibe. Ungezieferbefall ist meistens sehr sehr hartnäckig.

Antwort
von walesca, 590

Hallo klaro60!

Ich habe kürzlich in einer Verbrauchersendung gesehen, dass die lästigen Bettwanzen doch recht verbreitet vorkommen und sich durch unerklärliche Stiche bemerkbar machen. Leider weiß ich die genaue Sendung nicht mehr. Aber hier findest Du auch gute Infos dazu.

http://www.rentokil.de/privathaushalte/kriechende-insekten/bettwanzen/bettwanzen...

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von klaro60 ,

hallo und danke für die antwort! ich glaube bettwanzen kann ich ausschießen, da ich schon öfter über die matratze geschaut habe und nichts an krabbeltierchen entdecken konnte.

zudem haben meine mitbewohner das sebige problem und behaupten, dass es "pickel" seien. eine andere mitbewohnerin hat das ganze bein verstochen und behauptet dasses mücken seien. und wie gesagt:" meine andere mitbeohnerin behauptet es seien pickel, wenn sie die wunden im gesicht hat."

komischerweise treten die "stiche" und schwellungen erst dann auf, wenn ich das fenster auf gemacht habe.

ich denke ich werde ausziehen. vielen dank für eure hilfe.

Kommentar von walesca ,

Deine Entscheidung ist sicher die beste Lösung. Aber schau Dir bitte noch diesen Link (Video) an, den ich gerade gefunden habe. Dann weißt Du, wovon ich geschrieben habe. http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/video146760.html LG

Antwort
von klaro60, 489

habe die stele ausfindig gemacht. handelet sich tatsächlich um bettwanzne. habe nun alles mit chlor überschwemmt. die typischen kotstellen, waren an den verstecken. und als ich diese ausfindig gemaht hatte, kamen auch paar "mehrbeinige-wesen" rausgelaufen. als ich sie zerquetscht hatte, war ein blutfleck zu sehen.

das dürfte denen wohl jetzt den rest geben.

danke für eure hilfe!

Antwort
von bethmannchen, 441

Gibt es Katzen oder Hunde in der WG? Deren Flöhe gehen normalerweise nicht auf Menschen, aber wenn sie Hunger haben, dann eben doch. Unser Blut bekommt ihnen nicht, nach dem Biss sind sie tot. Die Bisse sind auch eher wie Ameisenbisse, winzig klein, jucken, aber weil gar kein Blut gesogen wurde wie beim richtigen Floh- oder Mückenstich bleiben Sie eben winzig.

Bei mir im Garten gibt es Eichhörnchen, die gerne mal die Abkürzung über das Dach nehmen. Dazu müssen sie immer erst über meinen Balkon springen. Dabei fällt ihnen dann die eine oder andere Plattwanze aus dem Fell, genau auf meine Wäsche. So kamen die auch in meine Wohnung, die ganz bestimmt nicht schmuddelig ist.

Kommentar von klaro60 ,

hi, in der WG nicht aber die nachbarn über uns halten einen hund. ich muss dazu sagen, dass die schwellung auch schon nach gut 2 tagen weg ist und das jucken hält auch nur eher paar stunden an. heute nachts hat's mein augenlid erwischt. jetzt siehts so aus, als wenn ich paar auf die nase bekommen hätte. im ersten moment hats ziemlich stark gejuckt aber nach ca. 2 std. hat das jucken nachgelassen!

mfg

Antwort
von kreuzkampus, 403

Flohbisse? Schau mal Fotos im Internet an und vergleich sie mit Deinen Stellen. Ich mein, mich zu erinnern, daß Flohbisse drei kleine Punkte hinterlassen.

Kommentar von klaro60 ,

hi, ne das sieht ganz anders aus. das sieht halt echt so aus als hätte ne rote ameise sein unwek getrieben.

es juckt, es schwillt leicht an und die oberfläche ist "klar" d.h. es sieht so aus als wenn's eher wässrig wäre. wie bei ner brandblase quasi.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten