Frage von crazymonkey, 4

Paradontose?

Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich einen Verdacht auf Paradontose, weil ich die Zahnknochen am Unterkiefer durch das Zahnfleisch durchschimmern sehe. Zahnfleischbluten habe ich nicht. Knochenrückgang wurde bei mir noch nie festgestellt.

Gibt es eine bestimmte Zahncreme, eine Salbe für die Anwendung im Mundraum, o.Ä.?

Gruß

Antwort
von Mahut, 4

Ich kann den anderen Schreibern nur zustimmen und dir zusätzlich Raten hole dir einen Termin beim Zahnarzt zur Zahnreinigung, dann wird der Zahnarzt dir auch sagen können, ob du Parodontose hast und es dementsprechend behandeln.

Antwort
von mariontheresa, 3

Parodontose heißt richtig Parodontitis. Die Endung -itis bedeutet immer eine Entzündung. Wenn das Zahnfleisch entzündet ist, ist es an den Zähnen geschwollen, gerötet und beim Zähneputzen blutet es leicht. Du hast also ganz sicher keine Parodontitis.

Antwort
von elliellen, 3

Hallo!

Ich kann dir Salviathymol und das Wala Mundbalsam in Kombination empfehlen. Damit müsstest du das Problem dauerhaft in den Griff bekommen.

Du solltest auch darauf achten, dass dein Immunsystem gut arbeitet, gesunde Ernährung u.s.w, denn wenn es schwächelt, vermehren sich auch die für Parodontose verantwortlichen Bakterien stärker.

Alles Gute und Guten Rutsch!

Antwort
von Milka12, 3

Hallo es gibt verschiedenes spülen mit Salbei Tee, Kamillosan den gibt es In der Apotheke bestimme medizinische Spülungen auch Salben und so weiter, da mußt du fragen. Aber wenn es Parantontose ist und das kann Dir nur der Zahnarzt sagen, dann muß es auch vom Zahnarzt behandelt werden. Gute Besserung. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten