Frage von Melanie1983883, 6.114

Paracetamol Überdosis

Habe 40 Tabletten Paracetamol 500 genommen. Was passiert so?

Support

Liebe/r Melanie1983883,

wir bitten dich - auch aufgrund deiner vorhergehenden Beiträge - eine professionelle Beratungsstelle aufzusuchen. Schau doch bitte mal auf dieser Seite vorbei http://www.telefonseelsorge.de/

Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Herzliche Grüsse

Kai vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von StephanZehnt, 5.060

Hallo Melanie,

Du schreibst das Du 20000 mg Paracetamol geschluckt hast Die fünffache Tagesdosis! In dem Fall würdest Du kaum vor dem PC sitzen und solche Fragen stellen. Du solltest Dir endlich zwingend professionelle Hilfe suchen wie Evestie schon schreibt. Als Laien sind wir damit total überfordert

Ich habe hier einmal etwas dazu geschrieben obwohl ich Deine Zusammenhänge nicht kenne und nicht weis wie alt Du bist usw..

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/anlaufstellen--fuer-kinder--jugendlichen--m...

ggiz-erfurt.de/pdf/v_arz_paracetamol.pdf

die Tageshöchstdosis ist 4000 mg

Erwachsene und Kinder älter als 12 Jahre:

  • Bei Bedarf bis zu 4mal täglich 1-2 Tabletten, entsprechend 500-1000 mg als Einzeldosis
  • Maximal 4000 mg täglich Kinder von 10-12 Jahre (Körpergewicht 30-40 kg):
  • Bei Bedarf bis zu 4mal täglich 1 Tablette, entspr. 500 mg als Einzeldosis
  • Maximal 2000 mg täglich (Quelle .medvergleich.de) Kinder von 6-9 Jahre (Körpergewicht 22-30 kg):
  • Bei Bedarf bis zu 2-3mal täglich 1/2-1 Tablette, entsprechend 250-500 mg als Einzeldosis
  • Maximal 1500 mg täglich

VG Stephan

Antwort
von evistie, 5.451
Was passiert so?

Ich würde einfach sagen: wart's ab und lass Dich überraschen!

Hör mal, Melanie, dass es Dir nicht gutgeht, haben wir bereits verstanden: Du ritzt, Du erkundigst Dich, was passiert, wenn man Brennspiritus trinkt, ... und nun die Tabletten.

Davon abgesehen, dass ich Dir die 40 Tabletten nicht glaube (dann würdest Du jetzt vermutlich über der Schüssel hängen und erbrechen), ist hier kein Forum für Deine Hilfeschreie. Du musst Dir professionelle Hilfe holen, allein kommst Du da nicht mehr raus!

Antwort
von dinska, 4.870

Das wirst du sehen. Man muss sich vorher Gedanken machen, nachher ist es sowieso zu spät.

Antwort
von Biohazard, 4.646

Das steht für gewöhnlich auf dem Beipackzettel ;)

Antwort
von dertomtom, 4.505

bei Paracetamol ist mit überdosierung überhaupt nicht zu spaßen:

Wenn du wiklich so blöd warst 112 aber dringend - die geben dir dann ggf. noch Tipps, ob ggf. erbrechen angesagt ist usw...! Im Krankenhaus wird dann versucht dich zu retten - aber das weißt du ganz genau...

Antwort
von kreuzkampus, 4.467

Das war ein Suizidversuch. Dertomtom hat richtig geantwortet.

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten