Frage von Vater, 72

Pantoprazol-Actavis 20mg,soll mein Sohn 10 jahre alt einnehmen geht dass?

Laut beipackzettel ist es aber nicht fuer kinder unter 12jahre. Kann ich es ihm trotzdem geben?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Vater,

Schau mal bitte hier:
Medikamente Medikamenteneinnahme

Antwort
von Lexi77, 72

Hallo! Ich nehme mal an, dass ein Arzt das verordnet hat (er soll nehmen). Dann wird er dazu sicher die entsprechende Indikation gesehen haben und wahrscheinlich keine Alternative dazu sehen/haben. Wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, dann rufe morgen früh einfach nochmal beim Arzt an. Erkläre deine Bedenken und frage, ob es vielleicht eine Alternative gibt. Evtl. kann er dich ja auch beruhigen, dass dein Sohn das ruhig nehmen kann. Aber ich denke, der Arzt selber wird dir dazu ganz bestimmt mehr sagen können als wir hier, zumal wir nichts über die Erkrankung/Symptome deines Sohnes wissen.

Alles Gute! Lexi

Antwort
von GeraldF, 67

Die Hersteller müssen das so in den Beipackzettel schreiben, da die Verträglichkeit eines Medikamentes i.d.R. nicht gezielt bei Kindern untersucht wird (geht aus ethischen Gründen praktisch nicht). Es geht letztendlich um haftungsrechtliche Konsequenzen, von denen sich die Hersteller durch diesen Satz befreien wollen. Das bedeutet anders herum nicht zwingend, dass das Medikament nicht doch für Kinder geeignet ist, es ist bloß eben nicht untersucht. Wenn ein Präparat lange genug auf dem Markt ist, dann sammelt man die Erfahrungen aus den Fällen, in denen es außerhalb der offiziellen Zulassung doch mal einem Kind gegeben wurde (so, wie das bei Ihrem Kind jetzt vorgeschlagen wurde). Da Omeprazol länger auf dem Markt ist als Pantoprazol, liegen für ersteres ausreichende Erfahrungen vor und es ist mittlerweile auch für Kinder unter 12 Jahren zugelassen.

Antwort
von StephanZehnt, 70

Hallo ...,

auch andere selektiver Protonenpumpenhemmer, haben solch einen Hinweis (nicht für Kinder unter 12jahre). Die Ausnahme wäre Esomeprazol, ich würde nun beim Arzt nachfragen ob dies eine Alternative wäre in Eurem Fall. In den USA wurde Esomeprazol 20 mg für Kinder von 1- 14 J. zugelassen für den kurzfristigen Gebrauch!

http://www.tad.de/media/products/de/rx/gen_pdf/2013/EsomeprazolTAD20mgund40mg.pd...

VG Stephan

Antwort
von blackisbeauty, 64

Wenn du dieses Mittel von deinem Arzt verschrieben bekommen hast geht das eigentlich in Ordnung. Der muss es ja wissen, was für deinen Sohn gut ist und was nicht. Wenn du der Sache nicht traust kannst du ja zusätzlich den Apotheker fragen. Er ist faktisch der Fachmann für alles was mit Medikamenten zu tun hat. Er wird dich sicherlich beruhigen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten