Frage von Gummibaer96, 144

Packungsbeilage (Pille - Paracetamol) Was heißt das denn jetzt ?

In der Packungsbeilage zu meiner Pille steht folgendes:

"Bei gleichzeitiger Einnahme von Paracetamol, (...), ist mit einer verminderten Wirkung dieser Arzneimittel zu rechnen."

Das bedeutet doch, dass mit einer verminderten Wirkung von Paracetamol zu rechnen ist, richtig ?

Außerdem steht da: "Folgende Arzneimittel können den Wirkstoff von Ethinylestradiol erhöhen: -Wirkstoffe, die die Sulfatierung von Ethinylestradiol in der Darmwind hemmen (z.B Paracetamol) "

Was bedeutet das denn jetzt ? Dass die Pille "stärker wirkt"? Aber was würde denn dann passieren?
Kann ich während der Pilleneinnahme Paracetamol nehmen, oder nicht ? :o

Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 144

Hallo, das bedeutet, wie Du ganz richtig verstanden hast, dass Paracetamol in seiner Wirkung beeinträchtigt wird und gleichzeitig den Hormonwert ansteigen lassen. Um es kurz zu machen, diese beiden Medikamente vertragen sich scheinbar nicht: Nimm bei Schmerzen künftig Aspirin oder Ibuprofen (lies da aber auch nochmal vorher den Beipackzettel durch). Wenn Du alle kummulierenden Nebenwirkungen wissen willst, gib als erstes den Namen Deiner Pille und dann Paracetamol hier ein

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungs-Check-104131.html

lg Gerda

Antwort
von alegna796, 114

Na ich würde Paracetamol nicht gleichzeitig nehmen, es gibt ja noch andere Schmerzmittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community