Frage von Ablatif, 37

Operierter Kreuzbandrss nach Jahren schwillt an, welche Ursachen??

Hallo Freunde,

ich wurde Ende 2007 wegen einer Kreuzbandruptur operiert und es lief alles super. Ich konnte die nächsten drei oder vier Jahren danach problemlos Sport machen, Schwimmen, Fussball spielen und vor allem Gymnastik habe ich gemacht. Seit Ende 2010 habe ich immer wenig Sport betrieben und hat einen Aufenthalt im Ausland wegen der Erkrankung meiner Mutter für drei Monate. Ich hatte ziemlich viel Stress in dieser Phase, musste selbst Physiotherapie für meine Mutter machen, war keine Frage des Geldes, sondern Mangel an Therapeuten.. In dieser Zeit und vor meiner Rückreise nach Deutschland hat ich das Problem zum ersten Mal. Mein Knie war extrem angeschwollen. Kam zurück nach Dt. und war mein Knie wieder normal. Es ging so dick werden dann nach einigen Tagen nach Abkühlen, Hochlegen usw. wieder normal. ich ging zum Arzt und er hat alles gemacht und wollte unbedingt reinschauen, machte eine Athroskopie und konnte nichts finden, alles war ok. Nach der Op war mein Knie wieder normal aber nach einiger Zeit hatte ich wieder dasselbe Problem und weiss nichts weiter.. hat extreme ausführliche Blutuntersuchungen und der Hausarzt konnte auch nichts finden. Kann jemand vielleicht helfen, oder hatte jemand bereits Erfahrung damit gemacht. Vielleicht auch Tipps geben oder sagen welche Gründe das haben kann? Ich wäre dankbar, da das Problem mich hindert meiner Arbeit nachzugehen. Besten Dank!

Antwort
von dagmar70, 37

Ich vermute, dass es daran liegt/lag dass du mit dem regelmäßigen Sport aufgehört hast. Mit einer Kreuzbandverletzung wird man leider längere Zeit oder sogar ein Leben lang zu kämpfen haben. Deshalb solltest du gaaaanz langsam wieder mit dem Training beginnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten