Frage von fibre43, 10

Operation trotz starker Schmerzen?

Hallo, ich möchte etwas wegen meiner Schmerzen wissen, die ich nach einer OP von vor 3 Monaten habe. Ich wurde an der Hüfte operiert, genauer Löcher hineingebohrt. Die Schmerzen sind schon ziemlich, so das ich ohne starke Schmerzmittel im Moment nicht auskomme. Was ich gerne wissen würde ist, was sich da grade in meinem Bein abspielt, da ich sogar Schmerzen im Knie habe. Die zweite Frage ist, ob es nicht besser wäre, eine neue Operation( selber Eingriff) der Schmerzen wegen, zu verschieben, da ich nicht wissen will, was dann für Schmerzen auf mich zu kommen, da es im Moment eh kaum auszuhalten ist. Also meine Fragen, was sich grade in meinem Bein abspielt, wieso jetzt auch noch das Knie und ob man die Operation hinauszögern sollte. Danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von elliellen, 6

Hallo fibre43! Ich rate dir, dich in einem spezialisierten Zentrum oder Klinikum für Orthopädie zu informieren, denn die ständigen Schmerzen sind nicht normal und minimieren ja deine Lebensqualität enorm. Auch die dauerhafte Einnahme von Schmerzmitteln schadet deiner Gesundheit .

Aber um die genaue Ursache zu erforschen, müssten schon ein paar Untersuchungen gemacht werden.

Alles Gute

Kommentar von fibre43 ,

Es ist ja erst eine MRT Aufnahme gemacht worden, welche meinen Operateur zum Entschluss brachte, nochmal reinzubohren. Was sollte man sonst für Untersuchungen noch anstellen?

Kommentar von elliellen ,

O.K. das wusste ich nicht, dass das bereits gemacht wurde. Wenn ihm jedoch dazu nicht mehr einfällt, als dir Schmerzmittel zu verordnen, würde ich wie gesagt zu einer Zweitmeinung raten. Die Schmerzen müssen ja einen Grund haben. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community