Frage von Tnicole, 1

O.P. am Schleimbeutel linkes Knie

Hey Leute, Hab wieder mal eine Frage, Mir wurde vor neun Tage der Schleimbeutel geglätteg entzwickt und wieder an seinem Platz gelegt und Repariert während einer O.P ..... Nun meine Frage: hat mit sowas jemand Erfahrung, hab trotz Schmerztabletten immer noch Tierische Schmerzen und kann mein linkes Knie nur ganz kurze Wege komplett entlasten das heisst kann dannach nur mit krücken wieder teilbelasten weil es die Schmerzen und dieses Schwammige Gefühl im Knie nicht anders zulassen :-(..... Meine Frage nun.... Bin ich so ein Zimperliesschen und sollt mal trotzdem mehr Entlasten und den hintern zammkneifen, oder kann dass normal sein nach so langer zeit nach der O.P. dass ich das Knie noch nicht ganz und komplett entlasten kann?????

Antwort
von doktorhans, 1

Ja, ist - bei einer Teilentfernung - normal, und die Bewegungsfähigkeit muss langsam (unter physiotherapeutischer Anleitung) wieder hergestellt werden. Schmerzen und evtl. Entzündung sollte man mit Medikamenten in den Griff bekommen.

Kommentar von Tnicole ,

Nun ist es genau 2 Wochen her dass mir am linken Knie der Schleimbeutel Operiert worden ist, Fakt bis heute.... habe ziehmlich starke Schmerztabletten da die Schmerzen schlimmer geworden sind, weiterhin teilbelastung mit Krücken wobei ich manchmal vor Schmerz gar ned belasten kann.... dann wird in den kommenden Tagen mit der ersten Therapie begonnen wobei ich ein etwas mullmiges Gefühl dabei habe.... Hab mittlerweile Angst das da am Knie noch etwas nicht passt denn ich weiss nicht ob das normal ist :-( Bei der letzten Kontrolle schaute der Doc. besorgt und meinte was ihm auch ned gefallt dass ich dass Knie nach der o.p. nicht mehr durchstrecken kann was davor problemlos ging :-( Jemand vielleicht erfahrung damit???????

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community