Frage von Fuzzi697, 542

Ohrrauschen einseitig, besonders nach Telefonieren, Autofahren..

Hallo, hat jemand selbst Erfahrungen gemacht oder eine Idee? Habe immer wieder (zwischendurch ist es aber weg) auf dem linken Ohr ein Brummen/Rauschen, das sich ein bisschen Anhört wie ein Dieseltanker auf dem Wasser. Dieses Geräusch wird stärker oder taucht auf, wenn ich zum Beispiel Auto gefahren bin oder telefoniert habe oder mich einfach nur mit dem Finger im Ohr gejuckt habe. Ach ja, Probleme mit Schwindel (so als stehe ich auf einem Boot) habe ich auch öfter..

Antwort
von gerdavh, 539

Hallo, es kann sein, dass Du Lagerungsschwindel hast. Das hatte ich mal. Da gibt es paar ganz einfache Übungen., die Du zu Hause selbst machen kannst. Ich stelle Dir mal ein Video rein, wo das sehr gut gezeigt wird. Was Deine Ohrgeräusche angeht, kann das damit durchaus zusammenhängen. Nichtsdestotrotz solltest Du zum HNO-Arzt gehen, es könnte ein beginnender Tinnitus sein. Hier der Link

Bei dem Video macht das der Arzt mit dem Hin- und Herwerfen des Patienten, das kannst Du genauso gut selbst machen. Ich habe damit sehr gute Erfolge erzielt. Mir war ständig schwindlig, sowie ich meinen Kopf schnell drehte und durch tägliche Übungen ist das völlig verschwunden und das innerhalb von zwei Wochen. Sollte diese Übung bei Dir nicht helfen, hast Du eine andere Form von Schwindel und solltest zum Arzt. Alles Gute. Gerda

Kommentar von Fuzzi697 ,

Danke für deinen Tipp. Lagerungsschwindel ist es bei mir wahrscheinlich eher nicht (kein Drehschwindel). Aber kennen tue ich das auch. Das Video ist echt super, das speichere ich ab! Wenn ich diesen Schwindel mal wieder habe, werde ich das ausprobieren - und an meiner Mutter testen, die hat das auch ab und an ;)

Antwort
von Lilliana, 518

Neben dem, was Gerda so richtig gesagt hat, könnte dein Ohrgeräusch auch durch deine Nackenmuskulatur verursacht werden.

Ist diese nämlich bereits etwas verspannt, so kann sich bei bestimmten Bewegungen (klemmst du z.B. gerne den Hörer mit der Schulter ein beim Telefonieren? - bzw. telefonierst du links?) oder aber wenn vielleicht Zugluft durch das links liegende Autofenster kommt die Verspannung etwas verstärken - und das wiederum kann einen leichten Tinnitus hervorrufen.

Ob es wirklich am Nacken liegt, lässt sich leicht feststellen. Durch Nackenmassagen und Dehnübungen müsste das Ohrgeräusch nämlich leiser werden bzw. verschwinden. Viel Glück und gute Besserung!

Kommentar von Fuzzi697 ,

Mmh, Nackenverspannungen habe ich definitiv. Bin bereits wieder bei der KG. Vermute selber, dass es damit zu tun haben kann. Besonders verspannt ist nämlich die Seite mit den Ohrgeräuschen! Danke.

Kommentar von Hooks ,

Bei den Verspannungen hilft Magnesium auch.

Antwort
von Hooks, 420

Eine Anmerkung:

Wenn ich mit einem schnurlosen Telefon oder Handy telefoniert habe, bekomme ich auch ganz merkwürdige Sensationen in dem betreffenden Ohr - da scheint irgendetwas stattzufinden durch Übertragung von wasweißich - Wellen, Strahlung, Magnetfeld.... Ich kenne mich mit diesen Telefonen nicht aus.

Aber ich habe schon Gespräche abgebrochen, weil es mir zu stark war. Es ist nicht richtig ein Schmerz, aber auch kein Geräusch, irgendwie ein Druck, ich kann es nicht beschreiben.

Antwort
von Hooks, 378

Tinnitus kommt von Mangel an Vitamin-B-Komplex, Magnesium, aber auch von Mangel an D. Sieh mal zu, daß Dich genügend versorgst.

Ich bekomme es von biovea (50 mg B), Mg von ALDI, D durch Lebertran (2 EL am Tag gekühlt vor dem Essen).

Schwindel hat auch mit Mangel an D zu tun, las ich neulich.

Kommentar von Fuzzi697 ,

Dank Dir, dass ist eine gute Idee. An sowas habe ich noch gar nicht gedacht. Ich werde mir mal was besorgen und schauen ob es sich auswirkt..

Kommentar von Hooks ,

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/magnesiummangel.html

Magnesiummangel – unbeachtet und folgenschwer

Im Körper geschieht fast nichts ohne Magnesium. Ein Magnesiummangel wirkt sich daher äußerst negativ auf viele verschiedene Organe und Körperfunktionen aus. Er kann sich in nur einem Symptom, aber auch in mehreren Symptomen gleichzeitig äußern.

Natürlich ist Magnesium nicht wichtiger als andere Mineralstoffe, doch besteht bei keinem anderen Mineralstoff ein so gravierender und gleichzeitig so wenig beachteter Mangel wie bei Magnesium.

Seine Bedeutung erkennt man erst dann, wenn sich belastende Gesundheitsprobleme mit Hilfe von Magnesium innerhalb kurzer Zeit in Luft auflösen.

Kommentar von Zweimal ,
Tinnitus kommt von Mangel an Vitamin-B-Komplex, Magnesium, aber auch von Mangel an D

Wo hast du das denn her?

Tinnitus hat einige Ursachen, aber resultiert nicht auf Vitamin-Mangel:

https://www.thieme.de/de/gesundheit/ursachen-tinnitus-45093.htm

Kommentar von Hooks ,

Wie liest Du denn die Webseiten? Beim Recherchieren muß man auch mal unterschiedliche Wörter eingeben:

Weiter gibt es eine ganze Menge:

HIer eine Auswahl:

  • wirkstofflexikon.com/data/de/Vitamin-B12.html
  • tinnitus.de/showthread.php?4272-vitamin-b12-und-tinnitus
  • vitamindwiki.com/Tinnitus+and+vitamin+D
  • naturheilt.com/Inhalt/Tinnitus-Ohrensausen.htm
  • josef-stocker.de/Vitamin_D.pdf

kurz gesagt:

  • Vitamin-D-Mangel senkt den Kalziumspiegel im Innenohr.
  • Magnesiummangel verkrampft die kleinen Gefäße im Ohr.
Kommentar von Zweimal ,

Ebenso kurz gesagt, haben meine Recherchen ein Ergebnis gebracht, dass Professor Gerhard Hees von der Tinnitus-Klinik in Bad Arolsen in seinem Artikel „Zur Pharmakotherapie des akuten und chronischen Tinnitus (HNO 2010, S. 992) treffend zusammenfasst:

„Für die vielerorts angepriesene Therapie mit Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln gibt es keine einzige wissenschaftlich fundierte Studie.“

Weiter gibt es zu dieser Erkenntnis z.B. folgende Quellen:

/?term=Antioxidants%2C+minerals%2C+vitamins%2C+and+herbal+remedies+in+tinnitus+therapy

  • Vitamin B12 levels in patients with tinnitus and effectiveness of vitamin B12 treatment on hearing threshold and tinnitus.   ...ncbi.nlm.nih.gov/pubmed?term=Vitamin+B12+levels+in+patients+with+tinnitus+and+effectiveness+of+vitamin+B12+treatment+on+hearing+threshold+and+tinnitus  

Fuzzi697 kann nun selbst entsceiden.

Kommentar von Hooks ,

Selbst Deine Seite thieme.de schreibt davon, daß Vitalstoffe helfen können - und das würde ich allemal vorher probieren, bevor man andere scharfe Geschütze aufführt!

Man weiß, daß Vitamin-B-Komplex und Magnesium immer Mangelware sind bei Stress, und da Tinnitus sehr oft durch Stress irgendeiner Art auftritt, sollte man das zunächst einmal zuführen und sehen, was passiert.

Jeder Mensch ist anders, und wenn nach Erfahrungen und Ideen gesucht wird, gehört meine Antwort unbedingt hierher.

Kommentar von Zweimal ,
Selbst Deine Seite thieme.de schreibt davon, daß Vitalstoffe helfen können

Nö.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten