Frage von StefanBerlin, 90

Ohrläppchen auf 4x der norm. Grösse angeschwollen,Arzt verschrieb heute Fucidin.Nun aufgeplatzt.

Hallo,Ihr ! Mein Dermatologe verschrieb mir heute die Creme mit Antibiotika.Nun ist es 18 Uhr 20 & die ganze Sache ist nun ohne Drücken etc. aufgeplatzt.Hatte dies Creme 2 x aufgetragen.Ich habe nun durch das Aufplatzen ein neues Ohrloch & es kam zuhauf beige Flüssigkeit heraus,welcher dann Blut folgte.Es ist noch nicht alles heraus,jedoch lässt der Druck im Läppchen enorm nach.Wie kann ich mein aufgeplatztes Ohrläppchen (hinten) heute Abend noch behandeln. Weiter Fucidin ? Evtl. Bepanthen ? Desinfektion.Bin über Hilfe sehr dankbar,da mein Arzt mittlerweile schon Feierabend hat.

Lieben Gruss & danke:Stefan

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 90

Die Flüssigkeit ist hochinfektiöser Eiter.Du solltest die Creme weiterhin benutzen und das Ohrläppchen abdecken mit Mull oder Pflaster und kühlen. Hände waschen nicht vergessen:)Morgen früh dann den restlichen Eiter ausstreichen, nochmal Creme drauf und dann dem Arzt vorstellen. Bitte Hände desinfizieren und eine Schmierinfektion vermeiden.

Alles Gute wünscht Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community