Frage von timda, 233

Ich habe Ohren- und Augenprobleme, können diese von Cola Light kommen?

Hallo,ich habe vollgendes Problem seid einiger zeit höre ich nicht mehr so gut und ich habe ohrendruck, ohrenschmerzen, beim gähnen habe ich ohrenGeräusche und beim schlucken knackt das ohr... 2 Problem ich kann nicht mehr so gut sehen und meine augen sind empfindlich gegen Licht habe ich das Gefühl das merke ich draußen aber auch wenn ich aufs Handy gucke oder playstation zocke meine augen Tränen auch sehr viel. War beim Ohrenarzt der meinte das könnte vom zähneknirschen kommen und der augenarzt hat auch nichts gefunden :( jetzt meine frage kann das alles vom zähneknirschen kommen weil mein kiefer ist ziemlich verspannt und mein kiefer knackt und Tut weh? Meine 2 frage habe gerade im Internet gelesen das von coca cola light Hörvermögen und Sehvermögen geschädigt werden stimmt das? Danke für jede Antwort:) Liebe grüße tim ;)

Antwort
von evistie, 215

Zunächst einmal: gut, dass Du bereits beim Ohrenarzt warst. Wenn Du nun noch zum Zahnarzt gehst und Dir dort eine "Knirscherschiene" anpassen lässt, könnten sich Deine Beschwerden mit den Ohren langfristig bessern. So eine Schiene ist aus unauffälligem Plastik, wird nur nachts getragen und kann das Knirschen und Pressen mit den Zähnen wenn auch nicht ganz verhindern, aber doch sehr mindern. Außerdem kannst Du gleich mal täglich diese Übungen machen:

Übung für Ihre Kiefermuskulatur

Einen guten Einblick in die Wirkungsweise der Osteopathie gibt Ihnen diese Übung zur Lockerung der Kiefermuskulatur. Eine verspannte Kiefermuskulatur kann unter anderem die Ursache von chronischen Kopf- oder Nackenschmerzen sein.Lassen Sie Kiefer und Zunge locker, die Muskeln sind nicht angespannt.Drücken Sie mit Zeige- und Mittelfinger auf den Kaumuskel, der den Unterkiefer anhebt (Massetermuskel).Massieren Sie den Muskel mitkreisenden Bewegungen etwa zwei bis drei Minuten lang. Spüren Sie, wie sich die gesamte Kiefermuskulatur entspannt.

Die Übung können Sie so oft Sie möchten zwischen Ihren Alltagsaktivitäten durchführen.

Quelle: http://www.fid-gesundheitswissen.de/physikalische-therapien/osteopathie/osteopat...

Du fragst, ob Cola Light für Deine Augen- und Ohrenbeschwerden verantwortlich sein kann. Dass das Zeug nicht sonderlich gesund ist, ist allgemein bekannt (schau mal in den Link, den ich Dir als Kommentar gebe), aber... ich habe eher den Eindruck, Du übertreibst es zeitlich mit dem Zocken und Handydaddeln! Das ist auf Dauer sehr anstrengend für die Augen, da tränt so manches Auge.

Durch die körperliche Verkrampfung beim langen Hocken vor der playstation kriegst Du Verspannungen und damit weitere Beschwerden. Rauchst Du auch noch? Cola - Ziggi - daddeln ist eine sehr ungesunde Dreierkombination! Besonders für Heranwachsende wie Dich.

Langer Rede kurzer Sinn: weniger daddeln, weniger Cola, mehr Bewegung an frischer Luft, sowie eine Knirscherschiene vom Zahnarzt plus Kiefergymnastik - dann dürfte es Dir bald besser gehen.

Kommentar von evistie ,

Wenn Du das

Hey ich bin auch 14 männlich und hab auch Probleme mit den ohren der Ohrenarzt hat bei mir gefragt ob ich nachts mit den zähnenknirsche War dann beim Zahnarzt der hat festgestellt das ich zähneknirsche kriege Bald eine knirsche Schiene die ich nachts rein machen muss vielleicht hast du das gleich weil die Sachen die du hast habe ich auch

auch in Deinem Fragetext geschrieben hättest, hätte ich mir die Hälfte meines obigen Geschreibsels sparen können...! *nurmalsosag*

Kommentar von Hooks ,

Von einer Knirscherschiene rate ich dringend ab. Sie verhindert lediglich Verletzungen am Zahnschmelz, aber nicht das Knirschen selbst. Im Gegenteil, die Kieferspannung verstärkt sich noch, weil man mit mehr Kraft das Dings im Mund loswerden will. Das führt zu Schmerzen im Gelenk und zur Fehlfunktion. Meine Zahnärztin rät zu Magnesium, am nachmittag genommen. Das entspannt die Muskulatur. Und dann wird das Knirschen von alleine weniger. 

Ausnahme: wenn Du eine schlecht sitzende Füllung hast, dann muß dringend etwas abgeschliffen werden, damit die Zähne zur Ruhe kommen.


Kommentar von evistie ,

@hooks: Als jahrelange Trägerin einer solchen Schiene kann ich von genau gegenteiligem Effekt berichten. Zu Anfang "erinnerte" mich das leichte Fremdgefühl sogar im Schlaf daran, die Anspannung wieder zu lockern. Mittlerweile habe ich mir das Knirschen bzw. Pressen weitgehend abgewöhnt. Ein Gefühl, "mit mehr Kraft das Dings im Mund loswerden" zu wollen, hatte ich zu keinem Zeitpunkt, im Gegenteil - heute entspannt mein Kiefergelenk schon "automatisch" beim Einsetzen der Schiene. Was Du berichtest, könnte auf fehlerhafte Anpassung zurückzuführen sein.

Übrigens: Magnesium ist kein Allheilmittel gegen alle Beschwerden des Alltags...

Antwort
von dinska, 186

Deine Probleme können von Verspannungen kommen. Du solltest Lockerungsübungen durchführen. Gut ist zur Kieferlockerung kauende Bewegungen und leicht kreisende durchzuführen, den Unterkifer leicht nach vorn schiebenund dann den Mund öffen und schließen. Stelle dir vor, du wärst ein Biber und musst einen Baumstamm zernagen. Sehr wichtig ist auch die Schulterlockerung, denn auch durch verspannte Wirbel kann es zu solchen Problemen kommen. Hier wäre progressive Muskelentspannung angebracht, die kann man leicht nach einer CD ausüben und lernen.

Antwort
von Shivania, 131

Es gibt tatsächlich Menschen, die von Getränken, die Aspartam enthalten, Symptome erleben, die einer Erkrankung ähneln.

Hier ist der Fall einer Frau beschrieben, die mit Multiple Sklerose diagnostiziert wurde und die wieder geheilt werden konnte, nachdem Sie aufhörte, das besagte Softgetränk wegzulassen.

http://www.heftig.co/aspartam-vergiftung/

Für die Verspannungen empfehle ich Ihnen die folgenden Übungen täglich zu machen, es ist ein Email-Kurs, der kostenlos ist - außerdem ist es für den Körper sicherlich gut, immer mal wieder in der Natur spazieren zu gehen.

Antwort
von Hooks, 100

Magnesiummangel, und einer am Vitamin-B-Komplex. Vor allem B2. Dagegen hilft nur, beides zuzuführen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community