Frage von nuesschen, 12

Öfter Stolpern mit operiertem Fuß normal?

Am Anfang dachte ich, das wäre nur Zufall. Aber mir ist aufgefallen, dass ich mit meinem operierten Fuß öfter stolpere. Liegt das daran, dass die Schrauben noch drin sind oder sollte ich das grundsätzlich mal beim Arzt erwähnen? Müsste ich vielleicht spezielle Übungen machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mennomania, 12

Da Du nicht genau schreibst, warum und wo genau Du operiert worden bist, gehe ich mal von einer Fraktur am Fuß aus...

Ein häufiger Grund für "Stolpern" oder "Hängenbleiben" mit dem Fuß ist neben einer verminderten Koordinationsfähigkeit (nach einer Operation nicht ungewöhnlich) oft eine eingeschränkte Dorsalextension des Fußes, also das Anheben des Vorfußes und der Zehen.

Im Rahmen der Physiotherapie können hier gezielt Übungen durchgeführt werden, die man dann auch zuhause fortführen kann. Am besten wendest Du Dich hier mal an den Therapeuten des Vertrauens.

Antwort
von Mahut, 12

Nein das ist nicht normal, das du mit dem operierten Fuß öfter stolperst, da wirst du dir ein paar verkehrte Bewegungsanläufe, nach der Op angeeignet haben, gehe zu deinem Arzt und erzähle ihm davon, damit du eine Therapie bekommst, denn es wäre ja nicht gut, wenn du dir durch das stolpern noch andere Schäden zuziehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten