Frage von Utau92, 138

Oberbauchschmerzen schlimme Krankheit?

siet nun 3-4 Wochen habe ich ab und zu leichte bis mittelstarke Oberbauchschmerzen. Vor 2 1/2 Wochen bin ich deswegen zum Arzt gegangen, er hat damals mich gefragt , ob mich jemand ärgert ich habe dies verneint, dann musste ich mich hinlegen und er hat mir meinen Bauch abgetastet und gefragt, ob das wehtun würde in dem moment, auch dies verneinte ich, außerdem sollte ich die Zunge rausstrecken. Dann kamm die Diagnose Gastritis. Ich bekamm Tabletten und sollte in 2 Wochen wiederkommen, wenn es nicht besser wird. Nach 2 Wochen kamm ich auch wieder zu dem Arzt, da die schmerzen noch nicht völlig zurückgingen, die gleiche prozedur machte der Arzt erneut auch die frage stellte er mir wieder, ich gab die selbe antwort wie vor 2 Wochen. Nur als er mein Bauch abgetastet hat meinte er das alles frei wäre. Ich bekamm MCP AL Tropfen , die ich auch noch immer einnehme, wenn es damit auch nicht besser wird soll ich wiederkommen, damit andere untersuchungen noch gemacht werden können. Nun meine Frage kann das was schlimmes sein? weil die Oberbauchschmerzen habe ich zwar fast jeden Tag aber nicht ständig , sondern eher nur kurz und das ist eher so ein druckschmerz und eher leicht. kan das auch von der psyche kommen? weil ich zurzeit auch in eine Therapie bin und ich ständig meinen Bauch beobachte, auch weil mein oberbauch dicker als mein unterbauch ist. was meint ihr?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 138

Ich bin jahrelang als ich ständig Oberbauchschmerzen gehabt habe, auf Gastritis diagnostiziert worden, immer wieder Schlauch geschluckt und Tabletten bekommen, es ging aber nicht weg, bis sich der Schmerz so stark gesteigert hat, das ich am Arbeitsplatz oft gefehlt habe, da musste was passieren. Ich habe dann von meinem Arzt verlangt das er mich mal auf was anderes Untersucht. Bei der Untersuchung kam dann heraus, das die Schmerzen von Gallensteinen kamen, die wurden dann entfernt und ich war von da an Beschwerdefrei Spreche mal deinen Arzt darauf an, vielleicht ist es ja auch bei dir so.

Antwort
von gerdavh, 127

Hallo Utau92, Du schreibst, Du wärest zur Zeit in einer Therapie? Vielleicht achtest du etwas zu sehr auf Deinen Körper. Bei Deinem Arzt scheinst Du doch in guten Händen zu sein und ich würde ihm da mal einfach vertrauen. Es könnte!! natürlich sein, dass Du ein Magengeschwür hast, aber ich schreibe hier absichtlich: Es könnte!! Sollten Deine Beschwerden nicht besser werden, wird Dein Arzt da bestimmt die entsprechenden Untersuchungen veranlassen. Bauchbeschwerden können durchaus psychisch bedingt sein!! Vertraue mal Deinem Arzt und erwähne Deine Beschwerden auf alle Fälle bei Deinem Therapeuten. Alles Gute. Gerda

Antwort
von bethmannchen, 97

Also, das haben wir dir hier sicher schon etliche Male geschrieben: Fühl doch einfach nicht so hin!

Mit verschiedenen Obnerbauch-Geschichten gehst du ja schon monatelang zum Arzt. Es gibt insgesamt 5 verschiedene Typen von Gastritis. Und dann können Schmerzen im Oberbauch auch noch ganz andere Ursachen als den Magen haben...

Wenn du als Patient alles richtig machst, dann wirst du dem Arzt seine Fragen für eine Diagnose korrekt beantwortet haben, ihn deine ganzen Fragen dazu gestellt haben. Warum gibt es wohl noch keine eindeutige Diagnose? Weil es psychosomatisch ist, also fühl einfach nicht so hin, dann erledigt sich das von allein.

Wie meinst du wohl, dass wir hier für dich eine bessere Antwort finden sollen, als dein behandelnder Arzt, dein Therapeut, alle die dich untersucht haben und seit langem persönlich kennt?

Antwort
von waldmensch, 80

Hallo Utau 92,

wenn der Arzt etwas schlimmes ausschließt wird er wohl recht behalten. Solange Du keine belegte Zunge hast, kein Blut erbrichst und kein Schwarzstuhl hast , wirst Du wohl keine Lebensbedrohliche Krankheit haben. Du kannst Ja um eine Magenspiegelung bitten. Damit wirklich alles ausgeschlossen werden kann . ( Gastritis)

Alles Gute

Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community