Frage von sardonum, 3

Nutzt jemand die traditionelle Farbsymbolik im Alltag?

Wir sind ja allzeit umgeben von Farben. Jene sollen auch auf unsere Stimmung und Laune Einfluss haben. Einige Beispiele von denen ich las: Rot soll sich besonders gut zur Stärkung der Lebenskräfte eigenen. Es gibt Energie, stimuliert die Stoffwechselaktivitäten. Eingesetzt wird die Kraft der Farbe vor allem durch Infrarotbestrahlung.

Orange soll Appetit anregend sein und die Lust am Essen fördern. Usw.

Vielleicht ist es auch eine Frage des Glaubens daran, aber findet das praktische Verwendung in eurem Alltag? Z.B. bei der neuen Farbauswahl der Wandfarbe?


Antwort
von anonymous, 1

also wir haben orangene Teller und meine Oma meinte mal, wenn sie bei uns äße, hätte sie immer mehr Hunger als zu Hause, das müsse an den Tellern liegen :-) Also sie meinte das ernst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten