Frage von Mohammed, 14

Nur ein Auge lasern lassen

Hallo ihr Lieben,

Ich bin mit einem Auge (rechtes) blind auf die Welt gekommen, doch das andere funktioniert recht gut. Trotzdem sehe ich mit dem linken unscharf, sodass ich eine Brille tragen muss. Ich möchte jedoch keine mehr tragen, doch Kontaktlinsen kommen für mich nicht in Frage und deswegen bin ich vor paar Tagen zu optical express um nachzufragen, ob die meine Augen lasern würden, doch die meinten, dass sie das nicht machen, da ich nur ein funktionierendes Auge habe und das somit zu risikoreich ist. Ich würde das Risiko eingehen, nur brauche ich nun eine Klinik oder einen Facharzt, der bereit ist diese OP durchzuführen. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Welche Klinik würde vielleicht mein Auge lasern?

vielen Dank und liebe Grüße

Mohammed

Antwort
von Mahut, 6

Da du auf dem rechten Auge blind bist, würde ich das Risiko einer Laserbehandlung des noch sehendem Auge nicht eingehen, wenn da dann was schief geht und das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit möglich, hast du massive Probleme und denke auch an später, wenn du älter wirst, die Augen verändern sich im Laufe des Lebens.

Lasse es lieber sein und trage lieber eine schicke Brille, da kannst du dir nicht mit schaden.

Antwort
von rulamann, 5

Dies ist von der Klink sehr gewissenhaft, die verdienen ihr Geld mit solchen Operationen und wenn denen das Risiko zu hoch dann wirst du auch keine andere Klink oder Facharzt finden. Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber ich vermute mal in der Pubertät, nur weil dich deine Brille jetzt stört um anderen zu gefallen, ist es doch recht leichtsinnig von dir mit deinem noch funktionierten Auge solchen Experimente wagen zu wollen. Dies gilt auch wenn du ein Erwachsener bist.

VG rulamann

Antwort
von tueftel1999, 5

Ich würde es noch nicht machen lassen, denn es gibt wirklich tolle Brillen, die manche sogar aus Stylinggründen tragen, die gar keine benötigen. Mach das lieber erst, wenn es wirklich nötig ist.

Kommentar von cyracus ,

So nötig wird es wohl nie werden, dass man das Risiko eingeht, durch die Operation nahezu oder vollkommen zu erblinden. - In meiner Antwort habe ich eine Video-Doku reingegeben. Vielleicht interssiert Dich die ja.

Antwort
von cyracus, 4

KEIN verantwortungsvoller Arzt wird Dein Auge lasern.

Du schreibst: "Ich würde das Risiko eingehen ..."

Du weißt wirklich nicht, wovon Du sprichst / schreibst. Jetzt siehst Du mit dem einen Auge gut, nur etwas unscharf, was Du mit Brille korrigieren kannst. - Geht die Operation schief, siehst Du schlimmstenfalls gar nichts mehr mit dem Auge oder fast nichts mehr. - Das ist ein erhebliches Risiko.

Sieh Dir diese Dokumentation an:

Gesundheit: Gefährliche Augenoperation? - Welche Risiken birgt der Laser?

http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2013/0603/seite03.jsp

Ein Leben mit Brille ist wirklich besser als nahezu oder vollkommen blind zu sein.

Antwort
von Mohammed, 3

Nagut, Ich habs mir noch einmal durch den Kopf gehen lassen und werde es doch lieber sein lassen. So schlecht sehe ich mit Brille auch nicht aus :)

Danke euch allen, die geantwortet haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten