Frage von LillyFee96, 420

Normale Adern oder Besenreiser/Krampfadern? Oder doch was anderes(was)?

Hallo zusammen Ich bin 20 Jahre, 165 cm und 51kg. Ich ernähre mich gesund und bewege mich viel. Ich habe seit einiger Zeit am Innenbereichen des Knies eine Stelle mit verstärkt sichtbaren Adern und heute auch bemerkt, dass ich eine ähnliche Stelle (aber schwächer) am Schienbein (der anderen Beins) habe... Ich frage mich nun ob das Besenreiser sind, oder einfach nur sichtbare Adern aufgrund der Tatsache das wenig bis gar kein fettgewebe (aufgrund des betroffenen Bereichs, der sowieso schon sehr dünne Haut hat) zwischen haut und Adern liegt? Sollte ich mir sorgen machen und das einem Arzt zeigen? Ich habe dieses "Symptom" bereits seit 3-4 Jahren (unverändert). Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rulamann, 337

Also für mich sieht das eher wie Besenreiser aus. Krampfadern sind nicht wenn ich mir das Bild so ansehe. Geh zum Hausarzt, der kann dir auf Anhieb sagen was es ist.

Nein und Sorgen brauchst du dir nicht zu machen denn sterben tut da Keiner dran.

Antwort
von helgone, 274

Hallo das sind besenreiser.ich habe nämlich Krampfadern und die sehen wirklich ganz anders aus. Besenreiser hab ich auch unten an den Beinen die sind aber eigentlich ungefährlich. Man kann sowas heutzutage wohl auch weg lasern lassen. 

Antwort
von WosIsLos, 271

Ich würde auch sagen, daß es Besenreisser sind.

Ich weiß nicht, ob man die wegbekommen kann, aber angeblich gäbe es diese Schüssler Biomineral Therapie (das wäre auf jeden Fall eine sehr langfristige Angelegenheit):

http://fs-schuesslersalze.de/Schuesslersalze/krankheit/besenreiser.htm


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten