Frage von holdmyhandbabe, 19

niierenschmerzen

Ich hab seit gestern ( Donnerstag den 22.01.2015) Nieren schmerzen die mit husten schnupfen und Schwindel kamen. Fieber hab ich zum Glück nicht. Am Anfang hatte ich nur husten und schnupfen und seit gestern Abend Nieren schmerzen. Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte? Ich trinke seit Gesten deswegen auch extrem viel so zu sagen hab ich das Gefühl als hätte ich alle 5 min. Durst.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 19

Hallo, wenn ich das so lese, habe ich den Verdacht, dass Du nicht nur eine Virusinfektion hast, sondern auch eine bakterielle Erkrankung. Hast Du auch Beschwerden beim Wasserlassen, musst Du oft auf die Toilette und es brennt beim Urinieren? Kannst Du ganz normal auf die Toilette oder kommen immer nur unter Schmerzen ein paar Tröpfchen? Dann musst Du zum Urologen. Auf alle Fälle, wie @pferdezahn schon empfohlen hat, würde ich Montag einen Arzt aufsuchen. Man kann sich, was die Nierenschmerzen angeht, auch täuschen. Wenn Du stark husten musst, könnte es auch sein, dass inzwischen Deine Muskulatur im Nierenbereich stark verkrampft ist und Du deshalb Schmerzen hast. Sollen die Schmerzen jetzt am Wochenende stark zunehmen und/oder Du oben erwähnte Probleme beim Wasserlassen hast, solltest Du zum notärztlichen Dienst. Gute Besserung. lg Gerda

Kommentar von holdmyhandbabe ,

Nein beim Urinieren habe ich keine schmerzen. Alles normal.

Antwort
von bobbys, 17

Du solltest normal ca.2L trinken wie immer wenn Du keine schmerzen hast beim Wasser lassen. Vorzugsweise warmen Tee z.B Kamille. Dann kannst Du auch ein warmes Bad nehmen und auch eine Wärmflasche in den Nierenbereich legen. Das Nierenlager warm halten. Ausruhen und schonen. Sollte sich keine Besserung einstellen dann bitte einen Arzt aufsuchen.

Gute Besserung wünscht bobbys

Antwort
von Friedhilde, 16

Mit Nierenschmerzen sollte man unbedingt sehr viel trinken. Es könnte sich bei Nierenschmerzen auch mal um Nierensteine handeln. Aber du hast ja gleichzeitig von Husten erzählt. Deshalb wird es vermutlich ein Infekt gewesen sein. Egal welche Ursache die Nierenschmerzen haben, man muss wirklich sehr viel trinken. Und falls keine Besserung eintritt den Hausarzt aufsuchen.

Antwort
von walesca, 14
...trinke seit Gesten deswegen auch extrem viel so zu sagen hab ich das Gefühl als hätte ich alle 5 min. Durst.

Ich kann mich den Ausführungen von @gerdavh und @pferdezahn nur anschließen. Aber lass beim Besuch des Hausarztes zur Sicherheit bitte auch mal Deinen Blutzucker messen - wegen des starken Durstes!! Sicher ist sicher!!

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von pferdezahn, 12

Nierenschmerzen koennen von verschiedenen Ursachen ausgeloest werden (uebermaessige Harnsaeure, Steine usw.).Folge von ungenuegender Ausscheidung der Endprodukte, die bei uebermaessigen Fleischverzehr entstehen (Eiweiss). Bier, Wein und Likoer sind Hauptursachen fuer Nierenbeschwerden. Naechste Woche Mal den Hausarzt besuchen.

Kommentar von holdmyhandbabe ,

Ich trinke keinen Alkohol.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten