Frage von Vollerfragen, 681

Nierenuntersuchung

Hallo, ich habe eine Frage für jmd anderen. Auf der Überweisung steht "v.a. Niereninsuffizienz, Beinödeme gesichert". Morgen ist eine Nierenuntersuchung in der Nephrologie angesagt um die Niere auszuschließen, ob dort alles ok ist. Was erwartet einen dort, muss man nüchtern sein, muss eine Begleitperson dabei sein, ..., bleibt man da, und und und. Hat jmd. Erfahrungen?

Antwort
von Bambi1988, 490

Hallo Vollerfragen,

schau mal im Internet unter dialyse-medilev.de da steht alles drin was du wissen musst. Übrigens dableiben musst du nicht ist ja nur eine Praxis.

LG Bambi

Antwort
von bobbys, 617

Hallo,

zu den bereits vorhandenen Befunde wird noch mal eine Nierendiagnostik gemacht. Dazu gehören Blut und Urin Untersuchungen, Ultraschall, CT, Röntgenkontrastmitteluntersuchung dies wird aber mit Sicherheit alles nach und nach gemacht je nach Befund. Eine Begleitperson ist notwendig. Es wird alles besprochen und auch erklärt.

LG bobbys

Antwort
von Aischer, 595

Wenn du nüchtern sein musst, wird das schon im Vorfeld gesagt. Da nichts gesagt wurde, ist es auch nicht nötig. Die Nieren können auf einige verschiedene Weisen untersucht werden. Einmal mit Kontrastmittel und bildgebendem Verfahren, einmal durch Urinuntersuchungen und so weiter. Das wird der Arzt im Einzelnen mit dir besprechen. Aber "Verdacht auf..." heisst ja noch nicht, dass es auch so ist. Alles gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten