Frage von buguzipfel, 6

Niedriker Folikelwert, kann davon Haarausfall kommen?

Da ich (weiblich, 40 Jahre) nun schon seit längerem unter starken Haarausfall leide, war ich noch bei einem anderen Hautarzt. Die haben Blut genommen und der einzige Wert der nicht in Ordnung war, war der Folikelwert, der wäre zu niedrig und ich solle das vom Frauenarzt abklären lassen (Pille nehme ich keine, daher kanns nicht kommen) Hatte Anfang des Jahres auch Menstruationsstörungen, mal oft, mal keine. Wie gesagt alle anderen Werte i.O. Kann daher der Haarausfall kommen????????????? Und für eine Bedeutung hat der Folikelwert überhaupt???

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von pferdezahn, 6

Es ist durchaus moeglich, dass durch einen niedrigen Follikelwert (Hormone) es zu Haarausfall kommen kann, da ja bei Dir kein Eisen- und Zinkmangel festgestellt wurde. Gib Mal im Suchlauf ein: - FSH-Follikel-stimulierendesHormon-NetDoktor,de - da bekommst Du mehrere Links darueber.

Antwort
von StephanZehnt, 5

Hallo B..,

ich weis nicht ob Deine Gynäkologin das Problem ganz schnell abklärt. Falls doch zwei Fragen offen bleiben es gibt ein Forum alopezie (de) mit einem Frauenbereich. Die auch auf das Problem allgemein eingehen (nicht nur den kreisrunden Haarausfall ..).

Allgemein zum Thema bei Dir http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef3/lbef_fsh_lh.htm

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten