Frage von adijanina, 22

Niederiger Puls

Hallo

ich habe eine kurze Frage und wäre sehr dankbar um Antworten da ich im Internet noch nichts konkretes darüber gefunden habe. Ich habe einen ruhepuls von 58-62, was eig. okay ist, nur bin ich übergewichtig ( 104 kilos) und denke dass es eig nicht möglich sein kann... Nicht dass eine Krankheit dahinter steckt oder so? Ich habe letzte Woche mit Sport angefangen ( Cardio), davon könnte aber nicht kommen oder? Ich meine, eine Woche Sport ist doch zu kurz meint ihr nicht?

Zu meiner Person: Weiblich, 24 Jahre alt, 1m69, seit ein paar Monate nicht raucherin, und dabei mein Bluthochdruck zu bekämpfen.

Antwort
von Mahut, 20

Du solltet mit dem hohen Blutdruck und der etwas niedrigen Herzfrequenz mal sein Herz bei einem Kardiologen untersuchen lassen, einfach nur zur Sicherheit, es muss nicht unbedingt was dabei entdeckt werden und du bist ganz gesund, Ich gebe dir den Rat, weil ich im Sommer 2010 das gleiche Problem hatte und mein Hausarzt sagte es wäre so normal, ein halbes Jahr später bekam ich so massive Herzrhythmusstörungen, bei der Untersuchung kam ein Herzschaden raus der in 2011 operiert wurde. Also gehe zu deiner eigenen Sicherheit zum Kardiologen.

Auch junge Menschen können Herzfehler haben, die entdeckt man oft erst durch Zufall

Antwort
von gerdavh, 22

Hallo, ich habe eben mal meinen Puls gemessen: Er liegt bei 72 und ich bin bereits seit 5.00 Uhr auf, hatte schon drei große Tassen Kaffee und schon viel Bewegung im Haushalt. Dein Ruhepuls ist völlig normal. Nach einer Woche Sport hat man dadurch keinen niedrigeren Puls - das gilt nur für Ausdauersportler und auch erst nach langer Zeit. Was eher bedenklich ist, ist Dein zu hoher Blutdruck - welche Werte hast Du denn und was machst Du dagegen?? Du solltest dringend abnehmen, ausreichend trinken (2-3 l am Tag) und äußerst salzarm essen. Es ist schon mal sehr lobenswert, dass Du mit Rauchen aufgehört hast. Das ist u.a. mit eine häufige Ursache für Bluthochdruck. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich schicke Dir mal einen Link über Ernährungshinweise bei Bluthochdruck

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/krankheit-und-ernaehrung/weitere-erkrankunge...

Wenn Du jetzt weiterhin Sport machst und die Vorschläge beachtest, müsste Dir das sehr gut weiterhelfen.lg Gerda

Kommentar von adijanina ,

Danke für den Link... Jetzt habe ich wiederum herzstolperer. Ich kriege langsam echt Panik. Meine blutdruckwerte waren im deutschnational bei 140/95, je nach Tageszeit und Beschäftigung auch komplett normal. Ich nehme jetzt 5 mg ramipril und mache 3/4 die Woche Sport ( habe mich im Fitness angemeldet ), dazu habe ich meine Ernährung umgestellt. Seitdem ich aber weiß dass ich bluthochdruck habe, hat sich bei mir eine Herzphobie gebildet. Ich habe DURCHGEHEND Angst um mein Herz. Ich werde langsam aber sicher verrückt. Jetzt habe stolperer oder Aussetzer ( weiß nicht genau) und kann mich nicht beruhigen. Ich denke immer daran, dass ich was am herzen haben könnte.

Kommentar von gerdavh ,

Das kann auch an dem Medikament liegen, lies mal den Beipackzettel, ob da was von Extrasystolen steht. Am besten gehst du zu deiner eigenen Beruhigung morgen zu einer Internistin/en und lässt ein ruhe- und Belastungs-EKG machen. Du bist noch jung - mach dich nicht verrückt. Alles gute. Lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich habe für dich nachgelesen; seltene Nebenwirkungen bei ramipiril sind Herzstolpern und Herzrhythmusstörungen. So extrem hoch ist dein Blutdruck bei diesen werten nicht, besprich diese Symptome morgen mit dem Internist. Er wird dir dann einen anderen Blutdrucksenker verordnen. Lg Gerda

Antwort
von GeraldF, 15

Eine Herzfrequenz um die 60/min in Ruhe ist ein völlig normaler Befund, der keiner weiteren Abklärung bedarf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten