Frage von kiroki, 14

Nicht erklärbare Wassereinlagerungen

Habe Probleme mit Wassereinlagerungen. Je nach dem wo sich das Wasser bevorzugt ansammelt sind die Beschwerden. Ist der Kopf betroffen incl. Stimmbaender bin ich heiser. Ist das Mittelohr betroffen, sind es Symptome wie bei einer Mittelohrentzündung. Sehprobleme treten bei Oedemen im Kopfbereich auf. Ebenso Kopfschmerzen, die mit normalen Schmerzmitteln nicht in den Griff zu bekommen sind. Das neueste sind Pleuraergüsse die sich kein Arzt erklären kann. Ansonsten sind Beine, Arme, Darm, Bauchraum mal mehr mal weniger mit entsprechenden Beschwerden betroffen. Habe bereits odyssee an Ärzten hinter mir nephrologe, Gynäkologe, Dermatologe, Endokrinologe, Kardiologe, Pneumologe, HNO, Orthopäde. Alle bestätigen die Symptome bzw. Beschwerden, können sich aber nicht erklaeren woher das Wasser kommt. Lymphdrainage war auch erfolglos. Daneben hab3 ich seit der Kindheit Bluthochdruck, seit 16 Jahren Diabetes und ohne Anderung der Essgewohnheiten innerhalb von 7 Jahren 70kg zugenommen. Mein gewicht schwankt je nach Wassereinlagerungen um bis zu 10 kg innerhalb von einer Woche. Desweiteren bin ich staendig muede. Eine Schlafapnoeuntersuchung verlief negativ. Der Diabetes verlaeuft ebenfalls atypisch. Hat einer eine Idee wer helfen könnte?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 9

Ich denke mal, das wir dir auch nicht großartig weiterhelfen können, denn wir sind hier nur Laien, wenn die vielen Fachärzte bei denen du warst auch nicht wissen woher die Wassereinlagerungen kommen, ist es für mich auch unverständlich, Aber vielleicht meldet sich ja ein Arzt der eine Idee hat.

Antwort
von gerdavh, 10

Hallo, wahrscheinlich kann ich Dir auch nicht wirklich weiterhelfen - so etwas habe ich noch nie gehört. Ich stelle Dir mal einen Link rein, vielleicht findest Du da noch einen Hinweis auf eine mögliche Erkrankung, die bei Dir noch nicht abgeklärt wurde.

http://symptomat.de/Wassereinlagerungen

Alles Gute. Gerda

Antwort
von walesca, 6

Hallo kiroki!

Vielleicht kann Dir ja dieser Link Deine vielen Fragen beantworten. Dort ist alles sehr ausführlich erklärt!

http://flexikon.doccheck.com/de/%C3%96dem

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community