Frage von milkywaysun, 2

neurologe oder arzt gesucht- war das ein hirninfarkt?

hallo liebe community

ein mann, ( mitte 50) hatte monate lang probleme mit dem gedächtnis, er vergass oft dinge etc. und fand auch, dass "etwas nicht in ordnung" sei. ein MRI hat nichts ergeben(ist aber schon ein paar monate her). neulich hatte er das gefühl, dass es wieder besser ging(das gehirn) und vor 2 tagen, hatte er ein merkwürdiges gefühl-er beschrieb es, als ein "riss"der aufging in seinem kopf. auch wurde ihm kurz schwarz vor den augen. zudem hatte er schon einmal ein ähnliches gefühl, sah gar ein blitzartiges licht. nun sagt, er er fühle sich viel besser, bz gehirn

was könnte das gewesen sein? ( etwa ein schlaganfall, gehirninfarkt??)

ps. er raucht seit 30 jahren

danke und gruss

Antwort
von Hanna1979, 2

Das hört sich eher nach einem Fall an, den ein "echter" Arzt behandeln sollte...! Ferndiagnose über das Forum wird nicht s bringen...

Antwort
von anonymous, 1

ich bin kein medinziner und halte es schon für sehr grenzwertig sich bei laien medizinischen rat einzuholen.allerdings schliesse ich einen schlaganfall aus,die symptome und die wirkungsind viel prägnanter und dramatischer.das beste ist einen neurologen inder praxis aufzusuchen um gewissheit zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten