Frage von dustywoman88, 74

neurodermitis schub

hallöchen

ich habe einen neurodermitis schub .kopf und oberkörper. weiss diesesmal den ausslöser nicht so wirklich...schokolade vor zwei tagen? weißbrot gestern? ich habe echt keinen plan. kann morgen früh sponatn in die sprechstunde beim hautarzt kommen. habe jetzt gebadet (Wie imme rzu heiß, aber die hitze ist angenehm,wenn es kurz wehtut statt zu jucken) und mich mit meiner cortisoncreme eingecremt. trotzem blüht die haut noch. kann ich noch etwas tun? mich stört dieses brennende/glühende gefühl.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von StephanZehnt, 67

Hallo dustywoman,

es reicht für einen Neurodermitisschub wenn man Stress hat. es gibt einige Auslöser auch Pollen und Allergene könnten das sein.

  • Allergene, die auf die Haut gelangen oder eingeatmet werden (zum Beispiel Hausstaubmilbenkot, Pollen, Tierhaare) oder Nahrungsmittelallergene (zum Beispiel ) Hühnerei, Weizen, Soja, Erdnuss, Fisch)
  • irritierende Stoffe auf der Haut, zum Beispiel Wollkleidung oder Kontakt mit Reinigungsmitteln, Konservierungsstoffen in Kosmetika ...
  • Besiedelung der Haut mit Bakterien, Viren oder Pilzen (mikrobielle Antigene) bei vorhandener Neurodermitis
  • Klimafaktoren, wie extreme Kälte, Trockenheit oder Schwüle
  • Umweltgifte, wie Ozon, Dieselabgase oder Tabakrauch
  • Psychische Belastung, Stress

Also ist es schon ganz schön viel was einen neuen Schub auslösen kann. Ich habe es so einigermaßen im Griff.

Seifenfreie Waschlotion (5,5 ph // entsprechende Ernährung sehr wenig Zucker // bei der Kosmetik schaue ich genau drauf was drin ist - ich nutze auch mitunter als Hautpflege schlicht Mandelöl oder Jojobaöl. Also keine pure Chemie mit Paraffinium Liqium udgl. (Erdöl) usw.. // Dann habe ich noch eine Vitamin B12 Salbe regelmäßig.

Allerdings ganz bin ich es auch nicht los geworden - ich kann damit leben. Wenn man so eine Erkrankung hat sollte man auch nicht ganz so oft duschen oder baden. Oder zumindest dann auf Duschgel und Shampoo verzichten und nur warm abduschen. Ich weis nicht was Du ins Badewasser machst aber so etwas ..

Buttermilch-Öl-Bad

Ein Bad mit Buttermilch (oder Vollmilch) und Öl (z..B. Olivenöl) eignet sich besonders für trockene und strapazierte Haut. Außerdem verleiht es der Haut einen frischen und zarten Teint. Dazu dem Badewasser einfach drei Liter Buttermilch (oder eine Tasse Vollmilch) und einen Esslöffel Olivenöl beimengen. Zu empfehlen ist eine Badezeit von 15 Minuten. Diese Zeit sollte man nutzen um sich zu entspannen und den Alltagsstress hinter sich zulassen. Wichtig ist, keine Seife oder andere Badezusätze zu verwenden, da diese die Wirkung beeinflussen könnten (dies gilt für alle Milchbäder). (Quelle .apotheke2u.de)

VG Stephan

Kommentar von dustywoman88 ,

ich kenne das alles. halte mich auch dran an die auslöser bei mir die ich kenne. daher bin ich so sehr überrascht das ich plötzlich sonen heftigen schub habe. und wie gesgat mir wäre grad geholfen wenn ich was hätte was grad einfah mal das glühen bissl lindert

Kommentar von StephanZehnt ,

Ich fürchte es wird Dir nicht anderes übrig bleiben als alles zu meiden was die Haut in irgendeiner Art reizt. Wenn man zum Arzt geht gibt es zumeist nur Cortisonsalbe und wenn man ganz heftig betroffen ist eine Therapie Bestrahlung. Es gibt dann noch in Franken dies hier

http://www.berliner-kurier.de/archiv/am-toten-meer-von-franken-bad-windsheim-mit...

Allerdings wirst Du das schon alles wissen. Solebad , Vitamin B12 Salbe (z.B. Mavena) Es gibt kein Mittel die das "glühen" lindert. Wie gesagt es funktioniert nur die Vermeidung. Also schonende Behandlung der Haut nichts was reizt.

Kommentar von dustywoman88 ,

also muss ich irgendwie jetzt rausbekommen was diesen shcub ausgelöst hat. also ein neues allergen auf die liste schreiben :P ich werd eorgen bei arzt um umfassende allergiediagnostik bestehen. das nochmal ein komplette update gemacht wird.nicht nur prick test sondern auch duftstoffe etc

Kommentar von StephanZehnt ,

Das muss mit Duftstoffen odgl. gar nichts zu tun haben es reicht auch schon Stress!

Kommentar von Hooks ,

Stephan,  natürlich reicht es für einen Schub, wenn man Stress hat. Wenn die B-Vitamine für die Nerven gebraucht werden, bleibt für die Neubildung der Haut nicht mehr genug übrig. So einfach und logisch ist das. Ergo nimm B-Vitamine bei Stress! Denn den wirst Du immer wieder haben, das ist nunmal so.


Antwort
von gerdavh, 49

Hallo, bei meinem Sohn war der Auslöser Gluten, das wäre in Deinem Fall das Weißbrot. Hast Du mal einen Glutenallergietest durchführen lassen? Wenn nicht, würde ich das auf alle Fälle mal untersuchen lassen. Einmal Blut abnehmen, und Du hast Gewissheit, das ist nun wirklich kein Akt. Du darfst allerdings voher nicht das Gluten aus der Nahrung weglassen, sonst ist der Antikörpertest nicht durchführbar. Probier mal aus, ob es Dir helfen würde, wenn Du diese Lotion verwendest

http://www.sebamed.de/shop/trockene-haut/56-trockene-haut-10-urea-akut-lotion.ht...

Alles Gute. lg Gerda

Kommentar von dustywoman88 ,

danke für den tipp. war heut beim arzt auch er vermutet das weizemehl als auslöser. aber nicht direkt das gluten also das klebereiweiss sondern das nur das mehl. was ich auch schon beim baacken gemert hab das ich mitunter juckende entzündete handgelenke bekam. aber das komplett wegzulassen wird schwer

Antwort
von pferdezahn, 40

Gruess dich dustywoman88, ich selbst habe Gott sei Dank keine Hautprobleme, somit kann ich nich aus eigener Erfahrung dir etwas empfehlen. Aber ich habe einen sehr grossen Freundes- und Bekanntenkreis, und unter ihnen befinden sich (leider) auch einige mit Neurodermitis und Schuppenflechte. So habe ich herausgehoert, dass angeblich "Schwarzkuemmeloel" sehr hilfreich bei diesen Hautproblemen sein soll. Innerlich wie auch aeusserlich soll es gute Dienste leisten. Gewiss, was A geholfen hat, muss nicht auch bei B hilfreich sein, aber ein Versuch waere es allemal wert, da Du keine Nebenwirkungen befuerchten musst. Google doch Mal ausfuehrlich darueber. Anbei ein Link, den ich dir rausgesucht habe. - http://www.jucknix.de/schwazkuemmeloel-gegen-neurodermitis-allergien-asthma/

Kommentar von pferdezahn ,

Im Suchlauf eingegeben bekommst Du den Link.

Kommentar von rulamann ,

@pferdezahn, es funktioniert im Suchlauf auch nicht! Du stellst hier laufend Links ein, die nicht funktionieren. ;-))

Kommentar von pferdezahn ,

Ich habe aber den Link bekommen und auch gelesen. Woher sollte ich es denn sonst wissen? Allerdings ist der Link nicht von mir, bzw. ich habe ihn nicht ins Internet gestellt. Es kommen ebenmal Fehter vor, auch durch das Inrernet. Habe es gerade durch den Suchlauf versucht und den Link bekommen.

Kommentar von gerdavh ,

Das mit den Links ist mir auch schon passiert. Ich kann mühelos den Text lesen, dann stellt man den Link rein und der Leser bekommt gesagt, Seite steht zur Zeit nicht zur Verfügung oder Seite wird bearbeitet. Hier noch ein anderer Link zu Schwarzkümmelöl bei Neurodermitis

http://www.gegen-neurodermitis.de/mittel-gegen-neurodermitis/schwarzkuemmeloel/

Kommentar von evistie ,

Es kommen ebenmal Fehter vor, auch durch das Inrernet

@pferdezahn: Es würde schon reichen, wenn Du Dir generell etwas mehr Mühe beim Schreiben geben würdest (sh. allein obigen Satz).

Dein Link würde funktionieren, wenn Du statt "schwazkümmelöl" Schwarzkümmelöl geschrieben hättest... :o)

http://jucknix.de/schwarzkuemmeloel-gegen-neurodermitis-allergien-asthma/

Kommentar von rulamann ,

Hoppläle, das habe ich gar nicht bermerkt. ;-)))

Kommentar von elliellen ,

Lieber rulamann, das ist kein Wunder dass du es nicht bemerkt hast. Schließlich haben wir ja auch anderes zu tun als unentwegt bei anderen Usern auf die kleinste Fehlersuche zu gehen (-; .... LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten